Moonlight

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Chiron ist Afroamerikaner und wächst in einem heruntergekommenen Viertel von Miami auf. Seine Mutter ist drogenabhängig. Er selbst hat ausgeprägte Minderwertigkeitskomplexe, nur Juan, ein Drogenhändler kann ihn verstehen, zudem lernt er Kevin kennen, dem er sich nahe fühlt. Das ist

Beale Street

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

„Beale Street“ steht für irgendeine Straße im Schwarzenviertel irgendeiner US-amerikanischen Stadt: Dort in den 70er Jahren verlieben sich der schwarze Kunsthandwerker Fonny und die ebenso schwarze Verkäuferin Tish scheinbar unsterblich ineinander. Scheinbar, weil Fonny einer Vergewaltigung angeklagt und inhaftiert wird,

Katok i skripka – Die Straßenwalze und die Geige

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Andrej Tarkowskij hat beim bekannten Regisseur Michail Romm („Der gewöhnliche Faschismus“) studiert. Tarkowskijs Diplomfilm ist darum eines von diesen kleinen Meisterwerken vor den anderen großen Meisterwerken, denn es enthält bereits sehr viel von dem, was seine späteren Filme ausmachen, insbesondere

Ivanovo detstvo – Iwans Kindheit

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Der 12jährige Iwan mitten im Zweiten Weltkrieg. Offenbar sind seine Eltern und seine Schwester von den Deutschen getötet worden. Um sich dafür zu rächen, schließt er sich den Partisanen an. Dabei operiert er als Aufklärer. Doch schließlich verschwindet er im

Andrei Rublev – Andrej Rubljow

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Das Filmepos mit der Glocke, die ganz langsam schwingt bis das …? Wer sah ihn einst bei uns, womöglich bereits im Januar 1996, als es hier so richtig begonnen hatte? Wer von denen, denen einst die Gnade zuteil ward, ihn

Solyaris – Solaris

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

"Solaris" basiert auf dem 1961 in Krakau erschienenen gleichnamigen Roman des zu Zeiten des Kommunismus weltberühmten polnischen Science-Fiction Autors Stanislaw Lem. Er handelt von den Geschehnissen auf einer Forschungsstation im Weltraum über der Solaris, einem viele Lichtjahre entfernten Planeten. Dieser

Andrey Tarkovsky. A Cinema Prayer

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Andrej Tarkowskij oder Tarkovsky, gleich wie man seinen Namen im Deutschen wiedergibt, war mit seinen wenigen Filmen dennoch viel mehr als nur ein Filmregisseur. Er lieferte zwar auch mit seinen Büchern wertvolles zu seinem Selbstverständnis als Künstler – darüber hinaus

Brot – Das Wunder, das wir täglich essen

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

„Unser tägliches Brot gib uns heute“ – Brot ist mehr als ein Nahrungsmittel, eher ein essbarer Teil unseres kulturellen Selbstverständnisses. Dokumentarfilmer Harald Friedl ging der Faszination nach. Er konfrontiert die industrielle Brotproduktion mit der traditionellen Arbeit der kleinen Bäckereien, von

For Sama – Für Sama (Deutsche Untertitel)

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

2019 in Cannes als „bester Dokumentarfilm“ ausgezeichnet, sowie mit zahllosen weiteren internationalen Preisen gewürdigt, ist FOR SAMA eine ergreifende Erkundung dessen, was Krieg insbesondere aus Sicht einer Frau bedeutet. In Form eines „Liebesbriefes“ an ihre Tochter Sama erzählt der Film

Selma

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Selma ist eine Stadt in Alabama. 1965 wollte der dortige Sheriff mit aller Gewalt verhindern, dass auch Schwarze uneingeschränkt wählen dürfen. Darum fährt Martin Luther King, der ein Jahr zuvor den Friedensnobelpreis erhalten hatte dort hin, um einen friedlichen Marsch

Zerkalo – Der Spiegel

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Tarkowskij wollte uns nie einfache Geschichten erzählen. Noch heute lädt er uns dazu ein, in seinen Szenarien aufzugehen, das wahrzunehmen, was wir selbst nur zu erahnen vermögen. Er selber notierte einmal: „Das Unendliche ist etwas, das der Bildstruktur immanent ist.“

Stalker

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Unter der Führung des Stalker begeben sich ein Schriftsteller und ein Naturwissenschaftler auf eine lebensgefährliche Expedition in ein hinter Stacheldrahtverhauen und Wachtürmen liegendes Sperrgebiet. Dieses menschenverlassene Niemandsland, das durch unerklärliche kosmische Ereignisse entstanden sein soll und als die "Zone" bezeichnet

Nostalghia

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Der Schriftsteller Andrej Gortschakow reist nach Italien, um Material für eine Oper über Pavel Sosnowskij zu sammeln. Sosnowskij lebte im 18. Jahrhundert und wurde, obwohl Leibeigener, aufgrund seiner musikalischen Begabung von seinem Gutsherrn zum Studium nach Italien geschickt. Von jener

White Shadow

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Tansania: Die Jagd auf Albinos und der illegale Handel mit ihren Organen stellen bis heute eine verführerische Einnahmequelle für die verarmte Arbeiterklasse jenes Landes dar, in dem das durchschnittliche Pro-Kopf- Jahreseinkommen bei 442 Dollar liegt. In diesem Kontext erzählt Noaz

Congo Murder

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Frühjahr 2009: Die beiden Norweger Joshua French und Tjostolv Moland überqueren die Grenze zum Ostkongo. Nur wenige Tage später verbreitet sich die Nachricht vom Tod ihres Fahrers, und nach mehreren Nächten auf der Flucht im kongolesischen Dschungel werden die beiden

Les Misérables – Die Wütenden

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Stéphane, ein junger Polizist, vom Typ eher sanft und ruhig, zudem alleinerziehender Vater wird in einen Pariser Vorort versetzt, der als sozialer Brennpunkt gilt. Schon an seinem ersten Arbeitstag kann er sich davon ein Bild machen. Bald jedoch gerät er

Fehérlófia – Sohn der weißen Stute

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Hütet euch vor den Raben und den Drachen warnt die göttliche weiße Stute den Königssohn. Aber auch ein Märchen aus Pannonien, dem einstigen Westungarn, funktioniert nach vertrautem Muster. Denn natürlich reizt es den Königssohn, den starken Fanyüvő, das strenge Verbot

Angelo

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Der Junge Mmadi Make aus Nigeria überlebt die Vernichtung seines Stammes im 18. Jahrhundert, da er gegen ein Pferd eingetauscht wird. Eine Comtesse aus Italien kauft sich ihn, erzieht ihn und nennt ihn Angelo. Er wird Diener und Reisebegleiter, doch

Im Lauf der Zeit

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

imZonenrandgebiet, 70er Jahre. In einem alten Möbelwagen fährt ein Kinotechniker die Dörfer und Kleinstädte ab, von einem verfallenden Kino zum nächsten. Unterwegs nimmt er einen Sprachwissenschaftler auf, der offenbar gerade eine Krise durchlebt. Zwei Männer unterwegs auf engem Raum. Erzählt

Shaun das Schaf – Der Film

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Anstatt jeden Tag die gleiche Bauernhof-Routine zu erleben, wollen Shaun und die anderen Schafe auf dem Hof einfach mal frei haben und ganz entspannt Party machen. Dafür müssen aber zuerst ihre beiden Aufpasser, der Bauer und Hofhund Bitzer, abgelenkt werden.

Fehérlófia – Sohn der weißen Stute

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Hütet euch vor den Raben und den Drachen warnt die göttliche weiße Stute den Königssohn. Aber auch ein Märchen aus Pannonien, dem einstigen Westungarn, funktioniert nach vertrautem Muster. Denn natürlich reizt es den Königssohn, den starken Fanyüvő, das strenge Verbot

Sunburned

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Die eigenwillige Claire verbringt die Ferien mit ihrer älteren Schwester Zoe und ihrer Mutter Sophie in einem Hotel am Strand in Andalusien. Sophie verbringt ihre Tage am Pool und zeigt nur minimales Interesse an ihren Töchtern. Anfangs klammert sich Claire

Siberia

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Abel Ferrara wurde Cineasten besonders durch „Bad Lieutenant“ bekannt. Abgesehen davon schuf er Bekanntes und weniger Bekanntes, mit „Siberia“ jedenfalls beweist er wieder seinen Ruf als Provokateur seiner Zunft. Willem Dafoe spielt Clint, einen Mann, der sich vor der Welt

Berlin Alexanderplatz

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Burhan Qurbani erfand für seine Neuverfilmung des berühmten Romans von Alfred Döblin einen Francis vor dem Franz, ein Flüchtling aus Westafrika, der knapp überlebt und in einem feindseligen Berlin strandet. Ausgerechnet dort will er ein guter Mensch werden. Also trifft

Shaun das Schaf – Der Film

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Anstatt jeden Tag die gleiche Bauernhof-Routine zu erleben, wollen Shaun und die anderen Schafe auf dem Hof einfach mal frei haben und ganz entspannt Party machen. Dafür müssen aber zuerst ihre beiden Aufpasser, der Bauer und Hofhund Bitzer, abgelenkt werden.

Katok i skripka – Die Straßenwalze und die Geige

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Andrej Tarkowskij hat beim bekannten Regisseur Michail Romm („Der gewöhnliche Faschismus“) studiert. Tarkowskijs Diplomfilm ist darum eines von diesen kleinen Meisterwerken vor den anderen großen Meisterwerken, denn es enthält bereits sehr viel von dem, was seine späteren Filme ausmachen, insbesondere

Offret – Opfer

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Ein Künstler, der sich in die Abgeschiedenheit einer schwedischen Insel zurückgezogen hat, erhält anläßlich seines Geburtstages Besuch von Verwandten und Freunden. Doch von Anfang an kommt keinerlei Festtagsstimmung auf, im Gegenteil überwiegt eine beklemmende Stimmung, die sich zunehmend verdüstert. Bis

La Noire de…

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

In den frühen Jahren des Karlstorbahnhofs war er zu Gast, erzählte über Leben und Werk. Der Senegalese Ousmane Sembène (1921- 2007) gilt als einer der wichtigsten Regisseure aus Afrika. Sein Kampf mit Buch und Kamera galt dem Kolonialismus, so auch

12 Years a Slave

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Für '12 Years a Slave' wurde der afrobritische Ausnahmekünstler Steve McQueen als erster Farbiger mit dem Oscar für den „Besten Film“ ausgezeichnet. Basierend auf der 1853 veröffentlichten Autobiografie von Solomon Northup inszenierte McQueen – Nachfahre karibischer Plantagensklaven – in perfekt

Ivanovo detstvo – Iwans Kindheit

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Der 12jährige Iwan mitten im Zweiten Weltkrieg. Offenbar sind seine Eltern und seine Schwester von den Deutschen getötet worden. Um sich dafür zu rächen, schließt er sich den Partisanen an. Dabei operiert er als Aufklärer. Doch schließlich verschwindet er im

Andrey Tarkovsky. A Cinema Prayer

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Andrej Tarkowskij oder Tarkovsky, gleich wie man seinen Namen im Deutschen wiedergibt, war mit seinen wenigen Filmen dennoch viel mehr als nur ein Filmregisseur. Er lieferte zwar auch mit seinen Büchern wertvolles zu seinem Selbstverständnis als Künstler – darüber hinaus

44. Filmfest Weiterstadt – Best Of

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Seit 1977 findet im hessischen Weiterstadt auf einem Grillplatz im Wald ein internationales Kurzfilmfestival statt, für das sich inzwischen alljährlich über 4000 Filme aus aller Welt bewerben. Als eines der ersten Filmfestivals seit März findet es im August nicht als

Andrei Rublev – Andrej Rubljow

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Das Filmepos mit der Glocke, die ganz langsam schwingt bis das …? Wer sah ihn einst bei uns, womöglich bereits im Januar 1996, als es hier so richtig begonnen hatte? Wer von denen, denen einst die Gnade zuteil ward, ihn

Open-Air: Rafiki

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

In Kenia ist Homosexualität verboten. Das hindert zwei junge Frauen dennoch nicht daran, sich ineinander zu verlieben. Ihre Väter sind Politiker, die bei einer Wahl gegeneinander antreten werden, die Familienverhältnisse beider sind chaotisch. Aus dieser Situation heraus schuf die Regisseurin

Brot – Das Wunder, das wir täglich essen

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

„Unser tägliches Brot gib uns heute“ – Brot ist mehr als ein Nahrungsmittel, eher ein essbarer Teil unseres kulturellen Selbstverständnisses. Dokumentarfilmer Harald Friedl ging der Faszination nach. Er konfrontiert die industrielle Brotproduktion mit der traditionellen Arbeit der kleinen Bäckereien, von

Kopfplatzen

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Es geht um Markus. Ein Mann, den man eigentlich sehr nett finden könnte. Er sieht gut aus, arbeitet als Architekt und ist sogar noch Single. Aber mit ihm ist was los. Immer stärker nämlich merkt er, dass er sich von

What You Gonna Do When the World’s on Fire?

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Junge Afro-Amerikaner*innen werden überproportional häufig Opfer von tödlicher Polizeigewalt. So auch im südlichen US-Bundesstaat Louisiana, aber hier haben sie noch einen weiteren Feind: der Ku-Klux-Klan ist auch im 21. Jahrhundert noch aktiv und terrorisiert die Schwarzen Communities. Als der Regisseur

Moonlight

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Chiron ist Afroamerikaner und wächst in einem heruntergekommenen Viertel von Miami auf. Seine Mutter ist drogenabhängig. Er selbst hat ausgeprägte Minderwertigkeitskomplexe, nur Juan, ein Drogenhändler kann ihn verstehen, zudem lernt er Kevin kennen, dem er sich nahe fühlt. Das ist

Beale Street

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

„Beale Street“ steht für irgendeine Straße im Schwarzenviertel irgendeiner US-amerikanischen Stadt: Dort in den 70er Jahren verlieben sich der schwarze Kunsthandwerker Fonny und die ebenso schwarze Verkäuferin Tish scheinbar unsterblich ineinander. Scheinbar, weil Fonny einer Vergewaltigung angeklagt und inhaftiert wird,

La Vérité – Leben und lügen lassen

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Fabienne, eine sehr erfolgreiche Schauspielerin, hat ihre Memoiren veröffentlicht. Darin betont sie, dass sie zeitlebens auch eine gute und fürsorgliche Mutter gewesen sei. Das wiederum erregt den Protest ihrer Tochter Lumir, die mittlerweile als Drehbuchautorin in New York lebt und

Kopfplatzen

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Es geht um Markus. Ein Mann, den man eigentlich sehr nett finden könnte. Er sieht gut aus, arbeitet als Architekt und ist sogar noch Single. Aber mit ihm ist was los. Immer stärker nämlich merkt er, dass er sich von

Sunburned

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Die eigenwillige Claire verbringt die Ferien mit ihrer älteren Schwester Zoe und ihrer Mutter Sophie in einem Hotel am Strand in Andalusien. Sophie verbringt ihre Tage am Pool und zeigt nur minimales Interesse an ihren Töchtern. Anfangs klammert sich Claire

Die Sneak im Original – Heute sehen was Morgen kommt

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Es wird „gesneaked“ und „gepeeked“ (geschlichen & gespickt) im Karlstorkino: Sneak Previews werden immer seltener - wir beleben den Kult der filmischen Vorboten und zeigen Filme vor ihrem offiziellen Bundesstart. Der Clou: das Publikum weiß vorab nicht was auf die

Solyaris – Solaris

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

"Solaris" basiert auf dem 1961 in Krakau erschienenen gleichnamigen Roman des zu Zeiten des Kommunismus weltberühmten polnischen Science-Fiction Autors Stanislaw Lem. Er handelt von den Geschehnissen auf einer Forschungsstation im Weltraum über der Solaris, einem viele Lichtjahre entfernten Planeten. Dieser

Zerkalo – Der Spiegel

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Tarkowskij wollte uns nie einfache Geschichten erzählen. Noch heute lädt er uns dazu ein, in seinen Szenarien aufzugehen, das wahrzunehmen, was wir selbst nur zu erahnen vermögen. Er selber notierte einmal: „Das Unendliche ist etwas, das der Bildstruktur immanent ist.“

White Shadow

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Tansania: Die Jagd auf Albinos und der illegale Handel mit ihren Organen stellen bis heute eine verführerische Einnahmequelle für die verarmte Arbeiterklasse jenes Landes dar, in dem das durchschnittliche Pro-Kopf- Jahreseinkommen bei 442 Dollar liegt. In diesem Kontext erzählt Noaz

Siberia

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Abel Ferrara wurde Cineasten besonders durch „Bad Lieutenant“ bekannt. Abgesehen davon schuf er Bekanntes und weniger Bekanntes, mit „Siberia“ jedenfalls beweist er wieder seinen Ruf als Provokateur seiner Zunft. Willem Dafoe spielt Clint, einen Mann, der sich vor der Welt

Congo Murder

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Frühjahr 2009: Die beiden Norweger Joshua French und Tjostolv Moland überqueren die Grenze zum Ostkongo. Nur wenige Tage später verbreitet sich die Nachricht vom Tod ihres Fahrers, und nach mehreren Nächten auf der Flucht im kongolesischen Dschungel werden die beiden

Stalker

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Unter der Führung des Stalker begeben sich ein Schriftsteller und ein Naturwissenschaftler auf eine lebensgefährliche Expedition in ein hinter Stacheldrahtverhauen und Wachtürmen liegendes Sperrgebiet. Dieses menschenverlassene Niemandsland, das durch unerklärliche kosmische Ereignisse entstanden sein soll und als die "Zone" bezeichnet

Open-Air: Gegen den Strom – Abgetaucht in Venezuela

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Thomas Walter war Mitglied von 'Das K.O.M.I.T.E.E.' und wäre Mitte der 90er bei diversen Anschlägen dabei gewesen. Er floh nach Venezuela, tauchte dort in einem Bergdorf unter und lebt dort zusammen mit einem Generator, denn sonst hat er keinen Strom.

Les Misérables – Die Wütenden

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Stéphane, ein junger Polizist, vom Typ eher sanft und ruhig, zudem alleinerziehender Vater wird in einen Pariser Vorort versetzt, der als sozialer Brennpunkt gilt. Schon an seinem ersten Arbeitstag kann er sich davon ein Bild machen. Bald jedoch gerät er

Selma

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Selma ist eine Stadt in Alabama. 1965 wollte der dortige Sheriff mit aller Gewalt verhindern, dass auch Schwarze uneingeschränkt wählen dürfen. Darum fährt Martin Luther King, der ein Jahr zuvor den Friedensnobelpreis erhalten hatte dort hin, um einen friedlichen Marsch

Der kleine Zappelphilipp

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Bram kann es kaum erwarten, endlich in die Schule zu kommen. In seinen ersten sieben Jahren hat er schon viel Wissen angehäuft und mindestens ebenso viele Fragen. Immer ist er voller Tatendrang und will den vielen Dingen, die ihn interessieren,

For Sama – Für Sama (English subtitles)

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

2019 in Cannes als „bester Dokumentarfilm“ ausgezeichnet, sowie mit zahllosen weiteren internationalen Preisen gewürdigt, ist FOR SAMA eine ergreifende Erkundung dessen, was Krieg insbesondere aus Sicht einer Frau bedeutet. In Form eines „Liebesbriefes“ an ihre Tochter Sama erzählt der Film

Nostalghia

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Der Schriftsteller Andrej Gortschakow reist nach Italien, um Material für eine Oper über Pavel Sosnowskij zu sammeln. Sosnowskij lebte im 18. Jahrhundert und wurde, obwohl Leibeigener, aufgrund seiner musikalischen Begabung von seinem Gutsherrn zum Studium nach Italien geschickt. Von jener

Offret – Opfer

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Ein Künstler, der sich in die Abgeschiedenheit einer schwedischen Insel zurückgezogen hat, erhält anläßlich seines Geburtstages Besuch von Verwandten und Freunden. Doch von Anfang an kommt keinerlei Festtagsstimmung auf, im Gegenteil überwiegt eine beklemmende Stimmung, die sich zunehmend verdüstert. Bis

Der kleine Zappelphilipp

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Bram kann es kaum erwarten, endlich in die Schule zu kommen. In seinen ersten sieben Jahren hat er schon viel Wissen angehäuft und mindestens ebenso viele Fragen. Immer ist er voller Tatendrang und will den vielen Dingen, die ihn interessieren,

Kopfplatzen

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Es geht um Markus. Ein Mann, den man eigentlich sehr nett finden könnte. Er sieht gut aus, arbeitet als Architekt und ist sogar noch Single. Aber mit ihm ist was los. Immer stärker nämlich merkt er, dass er sich von

Andrey Tarkovsky. A Cinema Prayer

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Andrej Tarkowskij oder Tarkovsky, gleich wie man seinen Namen im Deutschen wiedergibt, war mit seinen wenigen Filmen dennoch viel mehr als nur ein Filmregisseur. Er lieferte zwar auch mit seinen Büchern wertvolles zu seinem Selbstverständnis als Künstler – darüber hinaus

Fehérlófia – Sohn der weißen Stute

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Hütet euch vor den Raben und den Drachen warnt die göttliche weiße Stute den Königssohn. Aber auch ein Märchen aus Pannonien, dem einstigen Westungarn, funktioniert nach vertrautem Muster. Denn natürlich reizt es den Königssohn, den starken Fanyüvő, das strenge Verbot

Berlin Alexanderplatz

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Burhan Qurbani erfand für seine Neuverfilmung des berühmten Romans von Alfred Döblin einen Francis vor dem Franz, ein Flüchtling aus Westafrika, der knapp überlebt und in einem feindseligen Berlin strandet. Ausgerechnet dort will er ein guter Mensch werden. Also trifft

Les Misérables – Die Wütenden

Karlstor-Kino Am Karlstor 1, Heidelberg

Stéphane, ein junger Polizist, vom Typ eher sanft und ruhig, zudem alleinerziehender Vater wird in einen Pariser Vorort versetzt, der als sozialer Brennpunkt gilt. Schon an seinem ersten Arbeitstag kann er sich davon ein Bild machen. Bald jedoch gerät er

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!