Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Solyaris – Solaris

8. August um 20:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 19:30 Uhr am 24. August 2020

“Solaris” basiert auf dem 1961 in Krakau erschienenen gleichnamigen Roman des zu Zeiten des
Kommunismus weltberühmten polnischen Science-Fiction Autors Stanislaw Lem. Er handelt von den
Geschehnissen auf einer Forschungsstation im Weltraum über der Solaris, einem viele Lichtjahre entfernten
Planeten. Dieser Planet ist von einem gallertartigen Ozean umgeben, einer intelligenten Substanz, mit der die
Forscher auf der Station Kontakt aufzunehmen versuchen. Das ist bisher gescheitert, die Station ist nur noch
mit drei Leuten besetzt, ihre Mitteilungen sind seltsam konfus. Der Psychologe Kris Kelvin soll nun
herausfinden, was vor sich geht. Als er ankommt, trifft er auf die Wissenschaftler Snaut und Satorius, die beide
einen verwirrten Eindruck machen. Ein weiterer Kollege auf der Station hat vor kurzem Selbstmord verübt. In
seinem Nachlass findet Kelvin eine Nachricht, wonach der Ozean bereits auf seine Weise mit der Station
Kontakt aufgenommen haben könnte. In der Nacht sitzt ein Mädchen in Kelvins Kabine, seine frühere Geliebte
Harey wie er erkennt. Während das Remake von Steven Soderbergh insbesondere die Geschichte von Kelvin
und Harey zum Schwerpunkt hat, betont Tarkowskij die philosophischen und zivilisationskritischen Aspekte der
Vorlage. Seine Raumstation ist kein Hightech zur Rettung der Menschheit, sondern eine Schrotthalde des
wissenschaftlich-technischen Zeitalters. Gerade dadurch auch unterscheidet sein Film sich deutlich von
Stanley Kubricks “2001”. Gegen ihn wollte die sowjetische Kulturbürokratie mit “Solaris” konkurrieren, er war
1972 offizieller Beitrag beim Festival von Cannes und gewann dort den Großen Preis der Jury.

Russland 1972 / Regie: Andrej Tarkowskij / 167 min / mit Natalja Bondartschuk, Donatas Banionis, Nikolaj
Grinko, Juri Jarwet, Anatoli Solonizyn / russ. Original mit deutschen Untertiteln / ab 12 J.

Details

Datum:
8. August
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Karlstor-Kino
Am Karlstor 1
Heidelberg, 69117 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!