Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Loben.Klagen.Psalm

15. September um 16:30

Der Kammerchor der Darmstädter Kantorei ist einer der leistungsfähigen Chöre der Rhein-Main-Region. Beheimatet an der Stadtkirche Darmstadt, hat er sich in den letzten Jahren unter Kantor Christian Roß als A-cappella-Ensemble einen Namen gemacht. Sein Repertoire reicht dabei von der Renaissance bis zur zeitgenössischen Musik. Als Chor der Stadtkirche ist er auch in den großen Oratorienkonzerten und vielfältigen Gottesdienstmusiken zu hören. Konzertreisen führten den Chor unter anderem zum Chorfestival nach Lund, zum deutschen Chorfest nach Leipzig und in Darmstadts Partnerstädter Troyes, Liepaja u.a.Die biblischen Psalmen inspirierten zu allen Zeiten die großen Komponisten zur Vertonung. Besonders Heinrich Schütz hat sich in seinem umfangreichen Vokalwerk mit den Texten der Psalmen beschäftigt und mit seiner Sammlung der „Psalmen Davids“ einen der großen Vokalzyklen des Barock vorgelegt, aus dem der Kammerchor der Darmstädter Kantorei achtstimmige Motetten zu Gehör bringt.
Mit Mendelssohns „Drei Psalmen“, op. 78 und Brahms‘ „Fest- und Gedenksprüchen“ stehen diesen Psalmmotetten von Schütz zwei Sammlungen der Romantik gegenüber, welche die barocken Psalmkompositionen als Vorbild haben, in ihre Zeit übersetzen und weiterentwickeln. Am Schluss des Konzertes steht mit Arnold Schönbergs „Friede auf Erden“ ein gewichtiges Werk vom Anfang des 20. Jahrhunderts, das auch als Psalmkomposition gedeutet werden kann. Schönberg bleibt hier musikalisch noch der Spätromantik verhaftet, öffnet jedoch schon die Tür zur weiteren Entwicklung bis hin zur Überwindung der Tonalität.

Details

Datum:
15. September
Zeit:
16:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Jesuitenkirche
Merianstr. 2
Heidelberg, 69117 Deutschland