Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

La Noire de…

16. September um 19:00

In den frühen Jahren des Karlstorbahnhofs war er zu Gast, erzählte über Leben und Werk. Der Senegalese Ousmane Sembène (1921- 2007) gilt als einer der wichtigsten Regisseure aus Afrika. Sein Kampf mit Buch und Kamera galt dem Kolonialismus, so auch am Beispiel Diouanas, einem jungen Mädchen aus dem Senegal, das zunächst in Dakar bei einer weißen Familie Arbeit als Kindermädchen findet, dann aber jedoch mit dieser an die Côte d’Azur zieht. Große Erwartungen, die sich zerschlagen, denn Diouana wird zunehmend ausgebeutet und verzweifelt daran zusehends. „La Noire de …“, basiert auf einer Erzählung Sembènes und ist eine Initialzündung für den afrikanischen Film.

Senegal, Frankreich 1966 / Regie: Ousmane Sembène / Drama / 65 min / mit Mbissine Thérèse Diop, Anne- Marie Jelinek, Robert Fontaine, Momar Nar Sene, Ibrahima Boy / frz. Original mit deutschen Untertiteln.

Details

Datum:
16. September
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Karlstor-Kino
Am Karlstor 1
Heidelberg, 69117 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!