Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Das geheimnisvolle Leben der Bäume

10. Januar - 2. März

Heidelberg ist „PEFC-Waldhauptstadt 2018“ – eine Würdigung der vorbildlichen, multifunktionalen und nachhaltigen Waldwirtschaft der städtischen Forstverwaltung. PEFC ist die weltweit bedeutendste Waldschutzorganisation. Holz und Papierprodukte mit dem PEFC-Siegel stammen aus ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiger Waldbewirtschaftung. Heidelberg überzeugte die Jury vor allem durch ein ambitioniertes Veranstaltungsprogramm. Das städtische Landschafts- und Forstamt bietet im November 2018 folgende Veranstaltungen zur „Waldhauptstadt 2018“ an:
Ralf Kuhlen hat die Schönheit des Heidelberger Stadtwalds neu entdeckt. Seine Fotografien zeigen, dass wilde Natur schon ein paar Schritte hinter der Stadt beginnt.

Wir erleben den Wald in jeder Jahreszeit, bei Wind und Wetter. Seine Fotografien zeigen, dass wilde Natur schon ein paar Schritte hinter der Stadt beginnt. Die Kompositionen sind spannungs¬geladen und ausbalanciert zugleich; das Licht ist eindringlich und geheimnisvoll. Es wirkt, als würde es die Objekte von innen heraus beleuchten und zum Stahlen bringen. Die Bilder geben dem Wald die Poesie der Ursprünglichkeit zurück und bieten Einblicke in eine verzauberte Welt.

Die Fotoausstellung ist vom 10. Januar bis zum 2. März 2020 im Foyer des Augustinum zu sehen.

Details

Beginn:
10. Januar
Ende:
2. März
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Augustinum
Jaspersstr. 2
Heidelberg, 69126 Deutschland