Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Cartoon, Comic, Satire – Kunst!

1. Oktober - 20. Oktober

Bisweilen sind Cartoons, Comics oder satirische Darstellungen mit dem Vorurteil behaftet, es handle sich dabei eigentlich nicht um Kunst – völlig zu Unrecht.
Satirische Kunst gab es bereits seit der Antike, gemalt oder gezeichnet auf Häuserwände und damit einem breiten Publikum zugänglich. Aber erst mit der Erfindung des Holzschnitts und des Buchdrucks hat sich die Kunstform von Cartoons, Comics und Satiren als eigene Kunstform entwickelt, denn solcherart Kunstwerke wenden sie sich ganz gezielt über ihre Verbreitungsform in Flugblättern, Zeitungen und anderen der Öffentlichkeit zugänglichen Medien an ein breit gestreutes Publikum .
Die Ausstellung in Heidelberg zeigt ein umfassendes Spektrum der entsprechenden Szene in der Metropolregion Rhein-Neckar und in Deutschland.
Folgende Künstler*innen sind in der Ausstellung vertreten:
Klaus Staeck, Marie Marcks, Dik Jüngling, Gertrud Hildebrand aus der Region sowie Reinhard Alff(Dortmund), BURKH V(Köln), Steffen Butz (Karlsruhe), Markus Grolik (München), Ruth Hebler (Köln), Petra Kaster, MIRK (Michael Rickelt, Karlsruhe), Heiko Sakurai (Köln) und Uli Döring (Köln).
In der Ausstellung sind signierte Exemplare käuflich zu erwerben.

Ausstellung im Heidelberger Forum für Kunst in Kooperation mit der Stiftung Cartoonlobby e. V.

Täglich außer montags von 14 bis 18 Uhr.

Details

Beginn:
1. Oktober
Ende:
20. Oktober
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Forum für Kunst
Heiliggeiststr. 21
Heidelberg, 69117 Deutschland
+ Google Karte