Home Events Vortrag Walter Gropius. Der Architekt seines Ruhms
Abgesagt

Walter Gropius. Der Architekt seines Ruhms

Walter Gropius, der Begründer des Bauhauses, gilt als einer der größten Architekten des 20. Jahrhunderts und als Pionier der modernen Bauart, die viel zur kulturellen Blüte der Weimarer Republik beitrug. 1883 in Berlin geboren, war er zugleich ein Kind des Kaiserreiches. Bernd Polster, Autor einer viel beachteten Gropius-Biografie, geht in seinem Vortrag am 2. Dezember, um 19 Uhr, im Friedrich-Ebert-Haus der bisher wenig beachteten Frage nach, wieviel Kaiserreich im Bauhaus und in seinem Gründervater steckte. Anhand der turbulenten Biografie von Gropius und dem unglaublichen Aufstieg, der in Weltruhm mündete, spürt Polster exemplarisch der Dialektik von Monarchie und Demokratie nach.Bernd Polster ist Publizist und Künstler und hat zahlreiche Bücher über die Architekturepoche der Moderne veröffentlicht. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten zählen das Bauhaus und die Geschichte des Designs.

Der Vortrag ist Teil der Vortragsreihe „Aufbruch in die Moderne. Kunst und Kultur in der Weimarer Republik“. Der Eintritt ist frei.
Bitte melden Sie sich telefonisch unter 06221-91070 oder per E-Mail an friedrich@ebert-gedenkstaette.de an. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Es gilt die 2G-Regel.

Alle Infos: www.ebert-gedenkstaette.de

Datum

02 Dez 2021
Beendete Veranstaltung

Uhrzeit

19:00

Ort

Friedrich-Ebert-Haus, Vortragssaal
Pfaffengasse 18
Kategorie
X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!