VORTRAG FRANCIS HALLÉ : TROPISCHE UNE GEMÄßIGTE REGENWÄLDER

Vortrag vom berühmten Botaniker Francis Hallé

in französischer Sprache mit Übersetzung ins Deutsche

 Aula im Altbau der alten Pädagogischen Hochschule Heidelberg,

Keplerstraße 87, 69120 Heidelberg, Eintritt frei

 

Francis Hallé ist nicht nur eine Koryphäe zum Thema Urwald – er hat auch u. a. das System der Forschungsstationen auf den Baumkronen im Rahmen der Global Canopy Programme der Vereinten Nationen ins Leben gerufen, die sogenannten „SolVin-Bretzeln“. In seinem Vortrag wird der Botaniker einen Einblick in sein Wissen über die verschiedenen Arten von Regenwäldern geben und über seinen Kampf der letzten Jahrzehnte berichten, um in Westeuropa wieder einen Urwald zu schaffen.

Francis Hallé hat von Kindesalter Bewunderung und Respekt vor dem Wald entwickelt. Nach einem Studium der Biologie spezialisiert er sich in Botanik und forscht vor Ort die Urwälder der Elfenbeinküste, des Kongos, der Republik Kongo und von Indonesien. Der unermüdliche Verteidiger des Urwaldes hat neben unzähligen Artikeln in Zeitschriften und anderen Medien um die 63 wissenschaftliche Werke sowie Bücher für das breite Publikum in verschiedenen Sprachen veröffentlicht.

Eine Veranstaltung des Montpellier-Hauses in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und mit der Unterstützung des Vereins Forest Art Project und der Stadt Heidelberg.

Im Rahmen der französischen Woche

Datum

18 Okt 2022
Beendet

Uhrzeit

19:00

Ort

Alte Pädagogische Hochschule
Keplerstraße 87, 69120 Heidelberg
Kategorie
X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!