Totentanz von Distler in der Friedenskirche

Bettler und Kaiser – vor dem Tod sind alle gleich. Dies ist eine zentrale Botschaft der mittelalterlichen Totentanzdarstellungen. Durch seine Vertonung von thematisch passenden Sprüchen von Angelus Silesius hat Hugo Distler eine Chorkomposition geschaffen, die diese Botschaft mit filigranen Klängen illustriert. Feine A-Cappella-Musik, Flötenvariationen über das alte Volkslied “Es ist ein Schnitter, heißt der Tod” und die Dialoge des Todes mit Vertretern unterschiedlicher Stände machen das Werk zu einem besonderen Erlebnis.
Das 1585 consort singt und spricht unter der Leitung von Michael Braatz-Tempel, die Rolle des zum Tanz aufspielenden Todes übernimmt der Flötist Mathis Wolfer.

Datum

20 Nov 2021
Beendet

Uhrzeit

19:00
Friedenskirche Heidelberg

Ort

Friedenskirche Heidelberg
An der Tiefburg, 69121 Heidelberg
Kategorie
X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!