The White Diamond

„Meine Dokumentarfilme sind oft Spielfilme in Verkleidung“, sagt Werner Herzog über sein dokumentarisches Filmwerk, für das er in diesem Jahr mit dem Deutschen Dokumentarfilmpreis ausgezeichnet wurde. Das gilt sicher auch für die Geschichte des Luftfahrtingenieurs Dr. Graham Dorrington, der für den Tierfilmer Dieter Plage ein Luftschiff baut, um damit die Baumwipfel des Regenwaldes zu erkunden, der im wenig erforschte Gebiet am Fuß des Kaieteur-Wasserfalls in Guyana liegt. Doch Plage kommt beim Sturz aus dem Luftschiff ums Leben. Elf Jahre später wagt Dorrington, vom damaligen Unglück schwer traumatisiert, einen zweiten Versuch. Herzog liegt nichts ferner, als den logistischen Kraftakt nur filmisch zu dokumentieren. Er macht daraus eine Meditation über Traum und Trauma des Fliegens und das Bewahren von Geheimnissen – ganz im Sinne der von ihm propagierten„ekstatischen Wahrheit“, die gerade durch (Hinzu-)Dichtung und Stilisierung zur Wirklichkeit vordringen will.

Der Film hatte im Oktober 2004 seine Heidelberg-Premiere im Karlstorkino und wird nun in einer farbkorrigierten Version zu sehen sein.

Wir freuen uns sehr, dass die Natur- und Dokumentarfilmer Annette und Klaus Scheurich (Marco Polo Films AG, Heidelberg), die maßgeblich am Film mitgewirkt haben, am 18.9. unsere Gäste sind und von den Dreharbeiten mit Werner Herzog erzählen können.

Deutschland, Japan, Großbritannien 2004 / Regie: Werner Herzog / Dokumentarfilm / digital / 90 min.

Datum

26 Sep 2022
Beendet

Uhrzeit

19:00

Ort

Karlstor-Kino
Marlene-Dietrich-Platz 3, 69126 Heidelberg
Kategorie
X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!