Home Events Vortrag Steven Chu: Klima und Energie

Steven Chu: Klima und Energie

Prof. Steven Chu ist Vorreiter in der Erforschung erneuerbarer Energien. Früh entdeckte er Laser für sich und fand mit seiner „Atomfalle“ einen Weg, mithilfe von Lasern Atome zu kühlen, was ihm 1997 den Nobelpreis einbrachte. Vor einigen Jahren sorgte er für Aufsehen, als er forderte, alle Dächer der Welt weiß zu streichen, um dem Klimawandel entgegenzuwirken.

Chu entstammt einer chinesischen Einwandererfamilie, die über Europa in die USA fand, wo er in New York‘s Garden City aufwuchs. Er studierte er an der University Berkeley und wechselte dann zu den Bell Labs in Murray Hills (N.J.). 1987 wurde er Nachfolger des Heidelberger Nobelpreisträgers Thomas Hänsch an der Stanford University und übernahm 2004 die Leitung des Lawrence Berkley National Laboratory mit 4.000 Mitarbeitern. Vielseitig interessiert und umtriebig in der Welt der Wissenschaften, wurde Chu schließlich zum Energieminister im ersten Kabinett von Präsident Obama berufen.

Sein Leitspruch „Do something that matters“ steht auch für das DAI.

Sprache: Englisch

Datum

09 Mai 2022
Beendete Veranstaltung

Uhrzeit

20:00

Mehr Informationen

Tickets
Deutsch-Amerikanisches Institut

Ort

Deutsch-Amerikanisches Institut
Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg
Kategorie
Tickets
X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!