Heidelberg aktuell

Veranstaltungen in Heidelberg, Events, Einkaufen in Heidelberg, News

Solidaritätsveranstaltung für die Revolutions- und Freiheitsbewegung im Iran

Das Internationale Literaturfestival Berlin hat anlässlich des Internationalen Tags der Menschenrechte am 10. Dezember 2022 zu einer weltweiten Lesung von persischer Literatur in Solidarität mit der Freiheits- und Revolutionsbewegung im Iran aufgerufen. Zu den Erstunterzeichner*innen des Aufrufs zählen u.a. Margaret Atwood, Friedenspreisträger Navid Kermani, Pulitzer-Preisträger Junot Díaz, Amir Hassan Cheheltan (Iran), Kholod Saghir (Autorin, PEN Schweden) und das Internationale Literaturfestival Dublin.
Auch in Heidelberg findet eine große Solidaritätsveranstaltung statt – mit Lesungen iranischer Literatur, mit Gesprächen über die aktuelle Lage im Iran, Performances, Videoprojektionen, Unterschriftensammlung und einer Grußbotschaft von Mariam Claren, deren Mutter – die Aktivistin Nahid Taghavi – im Teheraner Evin Gefängnis weiterhin festgehalten wird. Allen Iraner*innen, die trotz der brutalen Gewalt des Mullah-Regimes für ihre Freiheit auf die Straße gehen, die inhaftiert und ermordet wurden, weltweit eine Stimme zu geben, das ist das besondere Anliegen der Veranstaltung. Sie sendet zugleich ein klares Signal an das iranische Regime, Gewalt und Unterdrückung zu beenden und alle Inhaftierten unverzüglich freizulassen.

Die Lesungen – oftmals zweisprachig (Deutsch/Farsi) – nehmen die Zuhörer mit auf eine Reise durch die beeindruckende Vielfalt iranischer Literatur: von Saadi Shirazi über Forugh Farrochzād hin zu Gedichten der derzeit inhaftierten Autorinnen Atefeh Chaharmahalian und Mona Borzouei. Zudem wird es einen Büchertisch geben mit Literatur über den Iran (Sachbuch) als auch mit Büchern von iranischen Autor*innen.

Die Solidaritätsveranstaltung wird gemeinschaftlich konzipiert und organisiert von Jutta Wagner (DAI Heidelberg), Veronika Haas (Literaturherbst Heidelberg), „Be Our Voice Iran Rhein-Neckar“ und elf Autor*innen der UNESCO City of Literature Heidelberg.

Die Heidelberger Autor*innen: Marion Tauschwitz, Şafak Sarıçiçek, Sofie Morin, Magali Nieradka, Claudia Schmid, Adriana Carcu, Barbara Imgrund, Claudia Klingenschmid, belmonte, Claudia Luz und Elisabeth Singh-Noack.

Frau. Leben. Freiheit – Jin. Jiyan. Azadi – Zan. Zendegi. Azadi
10. Dezember 2022 | 16:00 Uhr
DAI Heidelberg (Saal)
Eintritt frei

Datum

10 Dez 2022
Beendet

Uhrzeit

16:00 - 18:30

Standort

Deutsch-Amerikanisches Institut, Grosser Saal
Sofienstr. 12
X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!