Home Events Kino Shiraz – Die Liebesgeschichte zum Taj Mahal

Shiraz – Die Liebesgeschichte zum Taj Mahal

Shiraz basiert auf der wahren Geschichte hinter dem im 17. Jahrhundert im indischen Agra errichteten Taj Mahal und wurde in den realen Dekors des legendären Marmorpalastes gedreht.

Prinzessin Arjumand entkam knapp dem Tod, als ihre Karawane überfallen wurde. Ein Töpfer nahm das Mädchen bei sich auf, nannte es Selima und zog es neben seinem eigenen Sohn Shiraz auf, ohne zu wissen, dass es eigentlich aus einem Fürstenhaus stammte. Shiraz wiederum verliebte sich unsterblich in Selima, bevor diese von Sklavenhändlern entführt und als Bedienstete an den Fürsten Shah Jahan verkauft wurde. Auch dieser war hin und weg ob der Schönheit Selimas, so dass er ihr das schönste Bauwerk der Welt errichten wollte.

Der Film war 1928 eine Großproduktion, die es spielend mit vergleichbaren Werken aus Hollywood aufnehmen konnte. Er wurde vom British Film Institute sorgsam restauriert und ist ein prachtvolles Stück Erzählkino, ein bezauberndes Melodram um das „Liebesgedicht aus Marmor“.

Regie: Franz Osten, Indien 1928, 106 Min. 20. Internationales Festival für Stummfilm und Livemusik. Musikalische Begleitung: Musikgruppe Sursangam

Datum

27 Jan 2022

Uhrzeit

20:00

Mehr Informationen

Tickets
Deutsch-Amerikanisches Institut

Ort

Deutsch-Amerikanisches Institut
Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg
Kategorie
Tickets

Wetter

bedeckt
bedeckt
6 °C
Wind: 0 KPH
Feuchtigkeit: 75 %
Feels like: 4 °C
X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!