8. Februar 2023

Heidelberg aktuell

Veranstaltungen in Heidelberg, Events, Einkaufen in Heidelberg, News

Samsara, Raíz / Pode Ser

Der Mensch hat seine Identität verloren, weil er sich im Außen wiederfinden will. In »Samsara” interpretieren Chey Jurado und Javito Mario die Menschheit in ihrer ewigen Suche nach Sinn. Atmosphärische Beleuchtung und einzigartige Klänge, die bei alltäglichen Handlun­gen aufgenommen wurden, begleiten die Gesten der Kör­per auf der Bühne.

Wo meine Bequemlichkeit beginnt, endet meine Freiheit. »Raíz” thematisiert unsere Tendenz, im­mer am gleichen Ort zu verweilen. Ich verfalle Lastern, um eine Identität zu haben: Tun wir das nicht alle? Etwas funktioniert bei mir, und ich fühle mich besser; es lindert den Schmerz, dann fange ich an, es zu wiederholen und zu wiederholen, bis ich entdeckt werde und ich kann mich nicht mehr verbergen. Jetzt tut es noch mehr weh. Vielleicht sollte ich es loslassen und dabei bleiben, es erneut zu wiederholen.

Mit seinem urbanen Hintergrund und einem Schwerpunkt auf zeitgenössischem Tanz und darstellenden Künsten konzentriert sich Tänzer und Choreograf Chey Jurado auf die ständige Entwicklung von Bewegung. Jurado hat sein Interesse am Tanz schon auf unter­ schiedliche Weise zum Ausdruck gebracht. Er tanzte bereits für international renommier­te Kompanien, nahm an Wettbewerben teil und schuf eigene Werke. Er kann außerdem auf eine lange Karriere als Lehrer zurück­ blicken.

In »Pode Ser” führt Leïla Ka mit Hilfe verschiedener cho­reografischer Sprachen einen rauen Dialog über die vielfältigen Identitäten, die eine Person ausmachen. Das Stück veranschaulicht die Schwierigkeit, man selbst zu sein, und die Widersprüche in einem selbst. Ihre Bühne ist wie eine Arena, in der sie mit und gegen ihren Körper kämpft. In einem unentschlossenen Kampf kreist sie mit erstaunlicher Energie um ihre multiplen und unsicheren Identitäten.

Künstlerisch liegen die Wurzeln von Leïla Ka im urbanen Tanz. Sie wandte sich schnell transdisziplinären Formaten jenseits festge­legter Genrekonventionen und ­codierungen zu. Nachdem sie als Tänzerin für Maguy Marin gearbeitet hatte, begann sie, ihre eige­nen Choreografien zu entwickeln.

Datum

29 Jan 2023
Beendet

Uhrzeit

20:30 - 21:20

Weitere Informationen

Tickets

Labels

TICKETS
Unterwegstheater - Hebelhalle

Standort

Unterwegstheater - Hebelhalle
Hebelstr. 9, 69115 Heidelberg
Kategorie
X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!