Home Events Vortrag Reiner Klingholz

Reiner Klingholz

Die Menschheit ist ungeheuer erfolgreich. Keine Spezies hat den Planeten so geprägt wie sie. Doch das Anthropozän hat einen hohen Preis. Längst stöhnt die Erde unter der Last von fast acht Milliarden Menschen und den Folgen ihres Handelns: Klimawandel, Umweltverschmutzung, Artensterben und neue Infektionskrankheiten bedrohen unser aller Leben und das zukünftiger Generationen.Höchste Zeit also, unsere Erfolgsgeschichte anders weiterzuerzählen!

Unsere Welt ist in doppeltem Sinne überbevölkert: In den reichen Ländern verbrauchen wir zu viele Rohstoffe, in den armen Teilen der Welt leben zu viele Menschen im Elend. Wäre es da nicht sinnvoll, die Menschheit einfach zu dezimieren?

Reiner Klingholz zeigt alternative Szenarien und Maßnahmen auf, wie wir dieser doppelten Überbevölkerung begegnen könnten. Kann genug für alle da sein? Oder sind wir einfach zu viel für diese Welt?

Dr. Reiner Klingholz ist Chemiker, Molekularbiologe und Bevölkerungsforscher. Bis 2019 leitete er das Berliner Institut für Bevölkerung und Entwicklung. Er ist Autor mehrerer Bücher, schrieb als Journalist zudem für DIE ZEIT und leitete die Wissenschaftsredaktion des GEO Magazins.

Im Rahmen des International Science Festival – Geist Heidelberg

Datum

02 Nov 2021
Expired!

Uhrzeit

20:00
Deutsch-Amerikanisches Institut

Ort

Deutsch-Amerikanisches Institut
Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg
Kategorie

Wetter

leicht bewölkt
leicht bewölkt
0 °C
Wind: 7 KPH
Feuchtigkeit: 94 %
Feels like: -2 °C
X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!