Ralph Dutli

Mit „Lob der Aphrodite“ stellt Ralph Dutli über hundertfünfzig Liebesgedichte der russischen Dichterin Marina Zwetajewa (1892 – 1941) vor, viele davon erstmals auf Deutsch. Es sind Gedichte jenseits aller Idylle, schonungslos und unerschrocken.
Marina Zwetajewa (1892 – 1941) ist neben Anna Achmatowa die bedeutendste russische Lyrikerin. Und sie gilt als eine der großen Liebesdichterinnen der Weltliteratur. Sie selbst war eine maßlos Liebende und suchte, so schrieb die russische Schriftstellerin Nadeschda Mandelstam über Zwetajewa, in allem die „Absolutheit des Gefühls … nicht nur in der Liebe, sondern auch im Verlassenwerden, in der Einsamkeit, im Unglück“. Zwetajewas Gedichte sind eine radikale Abrechnung mit der Liebe – und mit sich selbst. Egal, ob ihre Gedichte sich an einen Mann oder an eine Frau richten, sind sie immer vieles zugleich: scharfsinnig und herrisch, zärtlich und verletzlich, ausdrucksstark – nie aber sentimental. Den ganz eigenen Aspekten dieser Liebeslyrik geht Ralph Dutli gesondert in einem Essay nach, der die Publikation abrundet. Darin betont er die erotische Sprengkraft, die den Gedichten zugrunde liegt. Viele von ihnen sind für diesen Band erstmalig von Ralph Dutli ins Deutsche übertragen worden.

Ralph Dutli kam 1954 in der Schweiz zur Welt. In Heidelberg lebt er seit nunmehr 25 Jahren. Er ist bekannt als Dichter und Schriftsteller sowie als Herausgeber und Übersetzer aus dem Russischen, so etwa der zehnbändigen Gesamtausgabe der Werke Ossip Mandelstams und mehrerer Bücher von Marina Zwetajewa und Joseph Brodsky. Für seine Vermittlung moderner russischer Dichtung erhielt er u. a. den Johann-Heinrich-Voß-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Im Wallstein Verlag erschienen außerdem seine in mehrere Sprachen übersetzten Romane »Soutines letzte Fahrt” und »Die Liebenden von Mantua”, eine Trilogie französischer mittelalterlicher Poesie des 13. Jahrhunderts sowie seine »Kleinen Kulturgeschichten” zu Olivenbaum, Honigbiene und Gold.

 

Datum

10 Jun 2021
Expired!

Uhrzeit

18:00

Mehr Informationen

Tickets

Ort

Augustinum
Jaspersstr. 2
Kategorie
Tickets

Wetter

Klar
Klar
24 °C
Wind: 11 KPH
Feuchtigkeit: 61 %
Feels like: 26 °C
X
QR Code

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!