Pablo Barragán, Liisa Randalu & Mario Häring

Robert Schumann Carnaval op. 9 für Klavier (Auszüge)Vier Stücke für Viola und Klavier op. 113 Märchenbilder
Fantasiestücke für Klarinette und Klavier op. 73
Vier Stücke für Klarinette, Viola und Klavier op. 132 Märchenerzählungen
György Kurtág Hommage à R. Sch. op. 15d für Klarinette, Viola und Klavier
Jüri Reinvere Neues Werk für Viola solo (Uraufführung)

Klarinette, Viola und Klavier sind zwar in der Kammermusik selten gemeinsam zu hören, doch dafür lassen die drei jungen Musiker solo, im Duo oder Trio umso mehr die Puppen tanzen: Ihr märchenhaftes Programm ist nicht nur Robert Schumann gewidmet, sondern vor allem seinen Fantasiegestalten, die sich als heimliche Drahtzieher seiner Musik ein Stelldichein geben. Unter anderem bevölkern der stürmische Florestan und der verträumte Eusebius Schumanns pianistische Maskerade Carnaval op. 9, auch der herrlich skurrile Kapellmeister Kreisler dreht in György Kurtágs Hommage à R. Sch. geschwind einige merkwürdige Pirouetten. In den Fantasiestücken op. 73, den Märchenbildern op. 113 und den Märchenerzählungen op. 132 gilt es, das Geheimnis zu lüften, welche zauberhaften Wesen hier die Klangwelt des Komponisten beflügeln. Schließlich schickt uns der Este Jüri Reinvere auf die Suche danach, wieviel Fiktion in seinem neuen Werk für Viola solo steckt.

Datum

20 Sep 2022
Beendet

Uhrzeit

19:30
Aula der Alten Universität

Ort

Aula der Alten Universität
Grabengasse 1, 69117 Heidelberg
X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!