Märzengrund

Als Sohn eines reichen Großbauern im Zillertal scheint der Lebensweg des 18-jährigen Elias vorbestimmt zu sein: Bald schon soll er in die Fußstapfen seines Vaters treten und den Hof übernehmen. Doch Elias kann die an ihn gestellten Erwartungen nicht erfüllen und schlittert in eine schwere Sinnkrise. Um wieder zu Kräften zu gelangen, schickt ihn sein Vater zunächst auf die Hochalm „Märzengrund“ und schließlich noch weiter hinauf bis weit über die Baumgrenze. Hier endlich findet Elias das, wonach er sich unten im Tal immer gesehnt hat: die bedingungslose Freiheit…
Auf der Grundlage des Theaterstücks des renommierten österreichischen Dramatikers Felix Mitterer erzählt Regisseur Adrian Goiginger die berührende Geschichte eines jungen Mannes, der sich für ein radikales Leben im Einklang mit der Natur entscheidet.
Regie: Adrian Goiginger, A/D 2021, 110 Minuten, FSK: 12 Jahre

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!