Lucas Laufen

Die Musik von Lucas Laufen kann man als eine Art „auditiven“ Kurzurlaub verstehen. Seine zarte Art von Folk befreit die Zuhörer*innen mühelos von jeglichem Stress, Kummer und Sorgen. Düstere Falsett-Melodien, gepaart mit flirrenden Gitarren in elementaren Orchestrierungen, lassen uns innehalten, durchatmen und dem Alltagsstress entkommen.

Aufgewachsen in der kleinen ehemaligen Fischerstadt Port Lincoln, Australien, war Lucas im Alter von acht Jahren ein leidenschaftlicher Pianist und mit zehn Jahren ein begeisterter Trompeter. Erst im Teenageralter entdeckte er die Akustikgitarre und begann eine tiefe und einzigartige Leidenschaft für das Songwriting zu entwickeln. Lucas’ musikalische Erzählung verkörpert die Dichotomie der beiden Welten, in denen er lebt und verbindet die Küstenpoesie der wilden australischen Landschaft mit der reichen Geschichte des europäischen Kontinents, den er nun sein Zuhause nennt. Der australische Songwriter, der jetzt in Berlin lebt, veröffentlichte Anfang 2016 seine Debüt-EP „Goodbye“ im Eigenverlag. Die Veröffentlichung war ein wichtiger Meilenstein für den jungen Künstler, da er sein Kleinstadtleben in Australien für die deutsche Hauptstadt am anderen Ende der Welt hinter sich ließ.

Lucas ist ein unglaublich engagierter und hart arbeitender Künstler, der seit seiner Landung in Europa ausgiebig durch den Kontinent tourte. Er baute sich ein treues Publikum auf, indem er über 300 Shows spielte, darunter ein Auftritt bei “Live At Heart”, und er begleitete Künstler*innen wie Hollow Coves, Julia Jacklin, Paul Dempsey und Billie Marten auf Tour.

Datum

30 Mai 2022
Beendet

Uhrzeit

19:30

Mehr Informationen

Tickets

Ort

Karlstorbahnhof, Saal
Marlene-Dietrich-Platz 3, 69126 Heidelberg
Kategorie
X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!