Lebenszeichen

Unter anderem inspiriert von Achim von Arnims rätselhafter Erzählung „Der tolle Invalide auf dem Fort Rattoneau“ zeigt uns Werner Herzog in seinem ersten Film den Wehrmachtssoldaten Stroszek. Zusammen mit einigen Kameraden hat er auf der griechischen Insel Kos ein Munitionsdepot zu bewachen. Doch abseits des Kriegsgeschehens passiert dort nicht viel, am liebsten bastelt man darum an Feuerwerkskörpern. Stroszek aber verträgt die Lethargie nicht, wird von Angst und Wahn befallen, verbarrikadiert sich vor seinen Kameraden und möchte die Sonne anzünden. So muss er unweigerlich scheitern. „Das Statement eines von Beginn an hochgradig selbstsicheren Autors“ meint damals hellsichtig die Kritik.
Deutschland 1968 / Regie: Werner Herzog / 91 min / Peter Brogle, Wolfgang Reichmann, Wolfgang von Ungern-Sternberg, Wolfgang Stumpf, Athina Zacharopoulou / dt. Originalfassung / FSK: 12.

Datum

22 Sep 2022
Beendet

Uhrzeit

19:00

Ort

Karlstor-Kino
Marlene-Dietrich-Platz 3, 69126 Heidelberg
Kategorie
X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!