Home Events Klassik La Viole royale

La Viole royale

Der Höhepunkt der französischen Barockmusik für Viola da Gamba fällt in die Regierungszeit Ludwigs XIV. in Versailles. Die Prachtentfaltung am Hofe spiegelt sich in einem reichen Schatz an Musikstücken für Viola da Gamba wider. Ähnlich den Gärten Versailles, die bis ins letzte Detail gestaltet wurden, ist die Musik üppig verziert. Franziska Finckh bringt zwei Solo-Suiten von Demachy zu Gehör, die sie beim SWR eingespielt hat. Sie sind in Tabulatur überliefert und beeindrucken durch einen sehr einheitlichen sowie vollständig entwickelten Stil. Ergänzt wird das Programm von weiteren Stücken von Marin Marais und Antoine Forqueray, zwei Gambisten, die auch am französischen Hof tätig waren. Diese Stücke wurden auch im 20. Jahrhundert wieder bekannt und trugen zur Beliebtheit der Gambe bei.
Franziska Finckh studierte Viola da Gamba bei Pere Ros (Karlsruhe) und legte das Diplom mit Auszeichnung ab. In Basel setzte Sie ihre Ausbildung bei Paolo Pandolfo (Viola da Gamba) sowie Christophe Coin (Barockcello) fort und erwarb 2000 das Solistendiplom der Schola Cantorum Basiliensis. Franziska Finckh gewann mehrere Wettbewerbe, u. a. 1999 den Förderpreis beim Kulturkreis des BDI, 2003 das Stipendium für Musik der Kunststiftung Baden-Württemberg und 2021 das Stipendium „Neustart Kultur“ des Deutschen Musikrats.

 

Datum

03 Jul 2021
Expired!

Uhrzeit

20:00

Ort

St. Anna
Plöck 4, 69117 Heidelberg
Kategorie

Wetter

leichter Regenfall
leichter Regenfall
18 °C
Wind: 13 KPH
Feuchtigkeit: 88 %
Feels like: 18 °C
X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!