Home Events Kleinkunst Kukas unartige Kulturgesellschaft

Kukas unartige Kulturgesellschaft

Ein letztes Aufbäumen um dann leise Servus zu hauchen, zu flüstern, zu zelebrieren… Im Herbst zieht der Karlstorbahnhof um und Oliver Kuka verabschiedet sich am 07.07.22 um 20:00 mit vielen Freund*innen, Kolleg*innen, Mitstreiter*innen aus der Gegenwart, Zukunft und Vergangenheit von seinem „kulturellen Wohnzimmer“, dem TiKK.
In den letzten 27 Jahre wurden auf dieser leicht knarzenden Bühne viele wunderbare, legendäre Konzerte erlebt, Proben geprobt, Aufnahmen aufgenommen, Videos und Fotos eingefangen. Aber wie wir ja alle wissen, wohnt in jedem Ende auch ein Anfang…

Deshalb wird sich dieser Abend vor allem mit den Themen: Abschied, Trennung, Neuanfang und natürlich mit der guten alten „Hoffnung“, die ja bekanntlich als letzte das Licht ausknipst, beschäftigen. Der komplette Abend findet in Farbe (also bunt) und in 3 D (viele Ebenen) statt und wird darüber hinaus auch noch sehr gut klingen (Ohrenschmaus)! Ein Garant für gepflegte Unterhaltung der besonderen Art!

Gäste: Matthias Paul, Tina Kuka, Julia & Zelia Fonseca, Frank Pyne, Jonathan Langer, Jutta Werbelow, Rolf Breyer, Lisa Funkert, Leroy „Spike“ James und möglicherweise viele mehr…

Bitte vor dem Veranstaltungsbesuch die tagesaktuelle Informationsseite besuchen und über die in unserem Haus geltenden Corona-Regelungen informieren: www.karlstorbahnhof.de/covid-19

Datum

07 Jul 2022
Beendete Veranstaltung

Uhrzeit

20:00

Ort

TiKK-Theater
Karlstor 1, 69117 Heidelberg
Kategorie
X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!