Home Events Ausstellungen Krieg und Frieden – Konfliktarchäologie an Rhein und Neckar

Krieg und Frieden – Konfliktarchäologie an Rhein und Neckar

Online-Vortragsreihe des Kurpfälzischen Museums startet am 04. Mai

Konflikte, Gewalt und Krieg hinterlassen in der Menschheitsgeschichte tiefe Spuren. Welche Zeugnisse bleiben erhalten, wie sind sie zu verstehen und wie gehen wir heute mit Relikten der „Unkultur“ um? In der sechsteiligen Vortragsreihe gehen Experten solchen Fragen nach und stellen archäologische und historische Objekte in diesen Kontext. Der inhaltliche Bogen der Beiträge spannt sich von der Keltenzeit bis zum Maschinenkrieg der Moderne und bezieht sich auf die Ausstellung „Krieg und Frieden“, die ab 18. September 2022 im Kurpfälzischen Museum Heidelberg gezeigt wird. Im Mittelpunkt der Ausstellungskooperation mit dem Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg wird die „Konfliktarchäologie an Rhein und Neckar“ stehen.

Im ersten Vortrag am 04. Mai stellt Dr. Jonathan Scheschkewitz die Grundlagen und Methoden der Konfliktarchäologie vor, am 18. Mai nimmt Dr. Leif Hansen die reitenden und fahrenden Kelten und ihre Bewaffnung in den Blick. Die Vorträge beginnen jeweils um 19 Uhr und werden nicht aufgezeichnet, die Teilnahme ist kostenlos, der Zoom-Link erscheint am Tag der Veranstaltung auf der Website des Kurpfälzischen Museums www.museum.heidelberg.de.

Datum

04 Mai 2022
Beendete Veranstaltung

Uhrzeit

19:00

Mehr Informationen

Mehr Informationen
Online-Veranstaltung

Ort

Online-Veranstaltung
Kategorie
Mehr Informationen

Weitere Termine

QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!