Home Events Vortrag Katalin Karikó

Katalin Karikó

Die neuen mRNA-Impfstoffe sind in der Corona-Krise wahre Hoffnungsträger geworden. Was kaum einer weiß: Dahinter steckt die ungarische Biochemikerin Katalin Karikó, die bereits in den 80er Jahren an der Synthetisierung von RNA, einem Schwestermolekül der DNA arbeitete. Nach mehreren Rückschlägen folgte schließlich der Durchbruch: Sie fand einen Weg, mRNA-Moleküle am Immunsystem des Körpers vorbeizuschleusen, ohne dass die natürliche Immunabwehr Alarm schlägt. Mittels dieser synthetischen Moleküle kann die Produktion spezifischer Proteine in der Zelle angeregt und so die Widerstandsfähigkeit gegenüber bestimmten Krankheitserregern gestärkt werden.
Sowohl die Gründer von Moderna als auch von BioNTech griffen ihre Technologie auf und entwickelten sie weiter. Heute ist Prof. Dr. Katalin Karikó Senior Vice President der BioNTech AG, lehrt Neurochirurgie an der University of Pennsylvania und gilt als aussichtsreiche Kandidatin für den Nobelpreis. Im September 2021 wurde sie gemeinsam mit den Gründern der BioNTech AG mit einem der renommiertesten Medizinpreise, dem Paul-Ehrlich-Preis ausgezeichnet und vom Time Magazine in die Liste der 100 einflussreichsten Persönlichkeiten aufgenommen.

Einführung: Prof. Dr. Matthias W. Hentze, Direktor EMBL (Europäisches Laboratorium für Molekularbiologie), Heidelberg

Sprache: Englisch

Im Rahmen des International Science Festivals – Geist Heidelberg

Datum

03 Nov 2021
Expired!

Uhrzeit

20:00
Deutsch-Amerikanisches Institut

Ort

Deutsch-Amerikanisches Institut
Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg
Kategorie

Wetter

leicht bewölkt
leicht bewölkt
5 °C
Wind: 9 KPH
Feuchtigkeit: 81 %
Feels like: 2 °C
X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!