Home Events Kleinkunst Ingas Musiksalon

Ingas Musiksalon

Eine Bühne für pointierte Poesie, große Musikalität, hintersinnige Komik, Texte mit Tiefenschärfe, Schönes und Schräges. Die besten Songwriter*innen, Liedermacher*innen und Chansonniers unserer Zeit reichen sich in Ingas Musiksalon, der neuen Songwriter*innen Show der Liedermacherin Inga Bachmann, das Mikrofon in die Hand. Die Gastgeberin lädt ihre persönlichen Favoriten aus der Szene ein: vielseitige Musiker*innen, begnadete Poet*innen – namhafte Gäste treffen auf vielversprechende neue Talente der Szene.

Der Salon

Zwischen den musikalischen Teilen des Abends bittet Inga Bachmann ihre Gäste zum entspannten Plausch auf der Bühne. Dabei geht es um die Lieder, Texte, Hintergründe, das kreative Schaffen der Gäste und was man sonst noch schon immer wissen wollte.

Man darf auf einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend gespannt sein!

Lennart Schilgen
Lieder vom Schwarzmalen & Schönfärben

Lennart Schilgen dichtet und singt in seinem Bühnenprogramm „Verklärungsbedarf“ gegen eine unzureichende Wirklichkeit an. Möglich, dass ein paar unbequeme Wahrheiten auftauchen. Aber keine Angst: Selten war das Verlassen der gedanklichen Komfortzone so komfortabel! Es gibt Partylieder für Leute, die nicht gerne auf Partys gehen. Trennungslieder für Leute, die sich nicht gerne trennen. Und Publikumsbeteiligung für Leute, die sich nicht gerne an Dingen beteiligen. Inzwischen hat ihm das schon etliche Kleinkunstpreise eingebracht, wie den Jurypreis des Prix Pantheon 2019, den Stuttgarter Besen 2018 und zuletzt die Tuttlinger Krähe 2020.

www.lennartschilgen.de

Salma mit Sahne
ist die stimmstarke Liedermachern Salma Kiem mit Wurzeln im ländlichen Lindenfels (Odenwald). Mit ihren deutschsprachigen Liedern bewegt sie sich im Bereich des folk-poppigen Liedermaching, geprägt von Salmas souligem Stimmklang. Auf der Bühne macht „Salma mit Sahne“ Mut zum Mitsingen und sorgt für Frauenpower in der Musiklandschaft.

www.salmamitsahne.de

Inga Bachmann

Mit rasantem Wortwitz beschreibt Inga Bachmann Szenen, die oftmals ins Absurde kippen. Sie singt und spielt, mit Worten, Beatboxing und Looper und auf Ukulele und Gitarre. Jüngst hat sie ihr zweites Soloalbum „Das Aber der Dinge“ vorgelegt. Textlich balanciert sie darin „genussvoll auf dem schmalen Grat zwischen Möglichkeit und Wirklichkeit, zwischen Logik und Absurdität“ (RNZ) – ihr Stück „Irgendwann“ landete prompt auf der Liederbestenliste.

www.ingabachmann.de

Weitere Infos: https://www.ingabachmann.de/inga-bachmann/ingas-musiksalon/

Datum

04 Jun 2022
Beendete Veranstaltung

Uhrzeit

18:00

Preis

€14,20

Ort

Karlstorbahnhof, TiKK-Theater
Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg
Kategorie
X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!