Howlin Dog und die Bremer Stadtmusikanten

Darin lernen die Kinder nicht nur den Blues zu spielen, sondern auch seine Geschichte kennen. Und wie man dazukommt seinen Traum zu leben, anstatt faul in einem Räuberhaus abzuhängen.
Der Hund spielt gerne Blues. Er erzählt wie er es nicht mehr ausgehalten hat bei Esel, Katze und Hahn. Denn eigentlich wollten sie alle in der Stadt zusammen Musik machen. Aber jetzt hängen die Anderen nur noch faul im Wald in ihrem Räuberhaus herum und werden träge und fett. Nein! Seine Träume darf man nicht vergessen. Erst recht nicht, wenn man sie mit seiner Freiheit gerade erst hart erkämpft hat.

Ich möchte mit diesem Stück Lust machen auf gemeinsames Musizieren und Geschichten erfinden. Aber ich will auch über ein Leben in Unfreiheit erzählen, von Sklaverei und der Kraft der Musik. Und das solche Dinge wie Freiheit und die Verwirklichung von Träumen getan, erkämpft, ersungen und erspielt werden müssen und nicht einfach von selber kommen.

Trailer: http://www.no-panik.com/howlin-dog-und-die-bremer-stadtmusikanten/

Bitte besuchen Sie vor dem Veranstaltungsbesuch unsere tagesaktuelle Informationsseite, um sich über die in unserem Haus geltenden Corona-Regelungen zu informieren: www.karlstorbahnhof.de/covid-19

Datum

06 Nov 2022
Beendet

Uhrzeit

15:00

Ort

Karlstorbahnhof, TiKK-Theater
Marlene-Dietrich-Platz 3, 69126 Heidelberg
Kategorie
X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!