Geschichten vom Franz

Wann ist man ein echter Mann? Die Frage treibt den neunjährigen Franz um. Denn der ist für sein Alter zu klein, wegen seiner blonden Locken halten ihn viele für ein Mädchen und wenn er sich aufregt, wird seine Stimme ganz piepsig. Als er den Influencer Hank im Internet entdeckt, der zeigt was einen wirklichen Kerl ausmacht, glaubt er die Lösung gefunden zu haben. Christine Nöstlingers legendärer Kinderbuchklassiker bekommt nun endlich seine verdiente, moderne Kinoadaption. Denn nicht nur Mobbing ist in der stimmigen Inszenierung von Regisseur Johannes Schmid („Blöde Mütze“) ein Thema, sondern auch der Umgang mit hartnäckigen Geschlechterklischees und verkrustetem Rollenverständnis. Gelungene Kinounterhaltung mit Humor und Tiefgang. Unterstützt von einer brillanten österreichischen Schauspielerriege, angefangen von dem Newcomer Joss Jantschisch über Simon Schwarz bis hin zu Ursula Strauss, ein schauspielerndes Naturereignis!

Regie: Johannes Schmid, AT 2021, 79 Min., FSK: 0 Jahre

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!