G.I.F.T.

Unsere Protagonisten, drei weiße Cis-Männer aus links-kulturellen Kreisen, befassen sich durchaus mit Diskriminierung, Machtstrukturen und Sexismus. Aber trotzdem reproduzieren sie internalisierte toxische Männlichkeit und haben sich auch schon mal vor ihren feministischen Freund*innen mit Judith Butler Zitaten profiliert. Warum? Und wie anders?
Auf vier Leinwänden präsentiert G.I.F.T. die persönliche Reise der drei Protagonisten, auf den Spuren von Männerbewegungen, Queerfeminismus und Popkultur. Warum ist es mir als Vater unangenehm, wenn mein Sohn auf dem Spielplatz der Schwächste von allen ist? Warum nerv ich mich besoffen doch, wenn es immer wieder auf die Gender-Debatte rausläuft? Und was hat das alles damit zu tun, dass mir meiner Mutter als Kind die Haare geschnitten hat, weil sie nicht wollte, dass ich im Kindergarten gemobbt werde?

G.I.F.T. ist ein Diskussionsbeitrag in einer Debatte, die uns alle etwas angeht. Und weil wir es ja alle nicht besser wissen und es Expert*innen gibt, die sich bereits seit langem mit all unseren Fragen auseinandergesetzt haben, sind diese als Gäste geladen. Diese Expert*innen verordnen das Stück aus ihrer Perspektive, geben Inputs zu Allyship, Profeminismus und Intersektionalität und eröffnen den Raum für die gemeinsame Diskussion mit dem Publikum.

Von Luisa Ricar, Felician Hohnloser, Tobi Bienz und David Jegerlehner.

Präsentiert in Kooperation mit dem Queer Festival Heidelberg.

Seit dem 05. Juli gilt bei uns wieder die 3-G Regelung: Für die Teilnahme an allen unseren Veranstaltungen ist die Vorlage eines tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltests, eines Impfnachweises oder eines Nachweises einer kürzlich überstandenen Corona-Infektion nötig.

Wir empfehlen zudem vor dem Veranstaltungsbesuch unsere tagesaktuelle Informationsseite zu besuchen: www.karlstorbahnhof.de/covid-19

Datum

30 Sep 2021

Uhrzeit

20:00

Ort

Karlstorbahnhof, Saal
Am Karlstor 1
Kategorie

Wetter

Sonnig
Sonnig
22 °C
Wind: 6 KPH
Feuchtigkeit: 61 %
Feels like: 24 °C
X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!