frauen.mono.loge.

Das Theater, das Theater … jetzt sage ich euch, was das ist … Ich mache es euch vor, ich mach euch jetzt das Theater vor, ihr habt es ja nie gesehen, meine armen Kleinen, hier mit mir im Gefängnis! Ein Saal, ein großer, großer Saal mit lauter Logen rundherum. Luigi Pirandello, Heute Abend wird aus dem Stehgreif gespielt

Eine Frau sitzt allein vor Zuschauern. Im Theater. In Ihrer leere, umgeben lediglich von Kleidung. Offensichtlich ist sie Schauspielerin. Aber sind die ganzen Kleidungsstücke ihre eigenen oder ein Kostümfundus? Sie beginnt mit den Zuschauern zu sprechen, um diese leere auszufüllen. Dabei redet sie sich in unterschiedliche innere Räume hinein, imaginiert Rollenfiguren, die ihren unterschiedlichen Seelenanteilen entsprechen. Äußert Erinnerungen und verinnerlicht Erfahrungen.
Küsse, Bisse, das reimt sich, und wer recht von Herzen liebt, kann schon das eine für das andre greifen.

Dieser Abend ist ein rasanter Ritt im Frauensattel amazonengleich durch die Theatertexte der Jahrhunderte. Höchst unterhaltsam und zugleich mit Tiefgang! Eine literarische Collage. Lassen sie sich davon verzaubern, wie eine Frau durch die dramatische Weltgeschichte mäandert.
Wir entführen Sie auf eine innere Fluß-Reise voll Poesie und tiefer wie hoher Gefühle. Ein charmanter Abend voll kleiner Ideen und Einfälle.
Vielleicht auch ein Rausch … ein Traum … ein Spiel eben …

Datum

18 Nov 2022
Beendet

Uhrzeit

20:00
Theater am Puls

Ort

Theater am Puls
Marstallstraße 51, 68723 Schwetzingen
Kategorie
X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!