Ewig leben oder überleben?

Die Mehrfachkrisen unserer Zeit fordern die Wissenschaft gerade hinsichtlich ihrer Fortschritts- und Zukunftsvorstellungen heraus. Auf der einen Seite geht es um das Überleben aller, auf einer anderen um eher elitäre Projekte lebensverlängernder Medizin, ewiger Gesundheit und der Optimierung von Überlebenschancen. Ist (Lebens-)Wissenschaft eine „Zukunftsressource“? Für welche Art von Gesellschaft? Gibt es hier Prioritäten? Egalitäres Überleben oder elitäre Ewigkeit?

Mit:
Prof. Dr. Christof von Kalle, Klinisch-Translationale Wissenschaften, Direktor des Klinischen Studienzentrums, Charité Berlin
Prof. Dr. Giovanni Maio, Direktor des Instituts für Ethik und Geschichte der Medizin, Freiburg
Prof. Dr. Stephan Lessenich, Gesellschaftstheorie und Sozialforschung, Universität Frankfurt

Moderation: Joachim Müller-Jung, FAZ-Wissenschaft

Im Rahmen des International Science Festival – Geist Heidelberg

Datum

15 Dez 2022
Beendet

Uhrzeit

20:00

Weitere Informationen

Tickets
Deutsch-Amerikanisches Institut

Standort

Deutsch-Amerikanisches Institut
Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg
Kategorie
X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!