Europe

Zohra Hamadi kann endlich aufatmen. Die Behandlung ihrer deformierten Wirbelsäule ist abgeschlossen und sie kann wieder aufrecht gehen. Freude und Freiheit scheinen auf die junge Frau in Frankreich zu warten. Womöglich kommt auch ihr Ehemann im Zuge der Familienzusammenführung aus Algerien an. Doch mit einem Mal ist alles hin. Zohra wird die Aufenthaltsgenehmigung entzogen. Sie verschwindet, wird unsichtbar für die Welt um sie herum, aber auch für das Kinopublikum. Eigenwillig erfindet sich Zohra neu in Fiktionen, betritt eine filmische Bühne, die ihr die Erfindung von Zukunft ermöglicht. Sie erkämpft sich einen Realitätsstatus und einen Platz in Europa.

Der erste Spielfilm des renommierten Dokumentarfilmregisseurs Philip Scheffner (HAVARIE, REVISION) feierte seine Weltpremiere im Forum der 72. Berlinale 2022.

Deutschland, Frankreich 2021 / Regie: Philip Scheffner / 105 min / D: Rhim Ibrir, Thierry Cantin / Französisch/arabisches Original mit deutschen Untertiteln / FSK: 0.

Datum

10 Mrz 2022
Beendete Veranstaltung

Uhrzeit

21:00

Ort

Karlstor-Kino
Am Karlstor 1, Heidelberg
Kategorie
X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!