Eröffnung des 8. Literaturherbst Heidelberg: Florence Brokowski-Shekete “Raus aus den Schubladen!”

Begrüßung: Stefanie Jansen, Bürgermeisterin für Soziales, Bildung, Familie und Chancengleichheit

Die Eröffnung des 8. Literaturherbst Heidelberg ist zugleich der Auftakt zur Festivalschwerpunktreihe “Starke Frauen. Starke Literatur” und Florence Brokowski-Shekete ist zweifellos eine starke Frau: In Hamburg als Kind nigerianischer Eltern geboren wächst sie bei einer deutschen Pflegemutter in Buxtehude auf, bis ihre leiblichen Eltern sie mit nach Nigeria nehmen. Dort fühlt sich die Neunjährige gänzlich fremd. Mithilfe einer Lehrerin kehrt sie nach Deutschland zurück. Heute lebt sie selbst als Lehrerin in Heidelberg und ist vermutlich die erste deutsche Schwarze Schulamtsdirektorin. Ihre Autobiografie Mist, die versteht mich ja! Aus dem Leben einer Schwarzen Deutschen (2020) wurde zum SPIEGEL-Bestseller. Auch mit ihrem neuen Buch Raus aus den Schubladen! Meine Gespräche mit Schwarzen Deutschen (2022) lädt sie dazu ein, Vorurteile abzubauen, verschiedene Lebenswege kennenzulernen und etwas über Alltagsrassismus zu erfahren, den Schwarze Menschen nach wie vor erleben. Ein wichtiger Beitrag zur Sichtbarmachung und zum Empowerment von Schwarzen in Deutschland, aber auch zur Verständigung.

Lesung und Gespräch
Moderation: Jutta Wagner

Foto: Tanja Valèrien

Datum

15 Sep 2022
Beendet

Uhrzeit

20:00

Mehr Informationen

Tickets
Deutsch-Amerikanisches Institut

Ort

Deutsch-Amerikanisches Institut
Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg
X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!