ENERGIEWENDE AUF KOMMUNALER EBENE – HEIDELBERG/MONTPELLIER

Besichtigung des Fernwärmespeichers und
Vortrag in deutscher und französischer Sprache

Besichtigung des Energie und Zukunftsspeichers,
Eppelheimer Str. / Ecke Diebsweg, 69124 Heidelberg:
Abfahrt um 15 Uhr mit Sonderbus von der Haltestelle Oberer
Fauler Pelz (richtung Ziegelhausen)

anmeldung@montpellierhaus.de  oder vor Ort um 15 Uhr 30. Nur mit anmeldung:06221 16 29 69, Eintritt frei,´

Vortrag um 18 uhr in Montpellier-Haus, Kettengasse 19, 69117 Heidelberg, auf Deutsch und Französisch. Nur mit anmeldung, 06221 1629 69 oder per E-Mail an anmeldung@montpellier-haus.de

Die Energieversorgung und das Gebäudemanagement in
Deutschland und Frankreich stehen nicht nur wegen der
Klimakrise, sondern auch durch den angriffskrieg russlands
auf die Ukraine vor ganz besonderen Herausforderungen. Die
befreundeten Städte Heidelberg und Montpellier haben dabei
teilweise unterschiedliche Lösungskonzepte entwickelt. im rahmen
der Quinzaine occitanie 2022 lädt das Montpellier-Haus
in Zusammenarbeit mit dem Club d’affaires Franco-allemand
und dem réseau d’affaires Franco-allemand du Languedoc zu
dieser informationsveranstaltung ein. in vier referaten werden
Vertreter der kommunalen Energieversorgung und Gebäudewirtschaft aus Heidelberg (u.a. Prof. Dr. irmscher und und
Michael Teigeler, Geschäftsführer der Stadtwerke Heidelberg)
und Montpellier (Jean-Marc Trinquier, Vassileo; N. N.) über die
Herausforderungen der Energiewende berichten und diskutieren.

Datum

29 Nov 2022
Beendet

Uhrzeit

15:30

Ort

Montpellier-Haus
Kettengasse 19
Kategorie
X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!