Eine Frau

Eine Suche in den Wunden des Exils: Jeanine Meerapfel, deutsch-argentinische Filmregisseurin und Präsidentin der Berliner Akademie der Künste, recherchierte über das Leben ihrer Mutter Marie Louise Chatelaine. Diese floh als Jüdin vor den Nazis nach Argentinien. Fotos von ihr zeigen eine schöne Frau, die zunächst mit einem reichen Mann zusammen war. Doch dieser verlässt sie, Marie-Luise verarmt und stirbt in einem feuchten Haus irgendwo am Rand von Buenos Aires. Ihr Leben davor hat Jeanine Meerapfel behutsam aus Fotos und Briefen rekonstruiert, ihr Kommentar dazu aus dem Off klingt dabei wie ein rezitiertes Gedicht, unterlegt von der Klarinette des Jazzmusikers Floros Floridis. Dabei zeigt sich zuletzt, wie schwierig es ist, aus der Gegenwart etwas Vergangenes zu erfassen.

 

Deutschland, Argentinien 2021 / Regie: Jeanine Meerapfel / Dokumentarfilm / 104 min / dt. Originalfassung / FSK: 12.

Datum

16 Jan 2023
Beendet

Uhrzeit

18:45

Standort

Karlstor-Kino
Marlene-Dietrich-Platz 3, 69126 Heidelberg
Kategorie

Nächste Termine

X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!