Home Events Kino Doch das Böse gibt es nicht

Doch das Böse gibt es nicht

Vier Episoden über die Todesstrafe im Iran und wie sie das Leben dort beherrscht: Ein Soldat frühstückt in Ruhe, dann exekutiert er vier Delinquenten. Ein anderer versucht mit allen Mitteln, einen Gefangenen nicht zu dessen Exekution zu begleiten. Ein dritter erhält nur darum Urlaub, um seine Geliebte zu sehen, da er zuvor jemanden hingerichtet hat. In der vierten Episode schließlich erhält ein alter sehr zurückgezogen lebender Mann Besuch von seiner Tochter aus Deutschland. Bislang weiß sie nicht dass er ihr Vater ist. Mohammad Rasoulof war während der Entstehung des Films im Iran ständig von Verhaftung bedroht, dennoch gelang es ihm unter bisweilen abenteuerlichen Bedingungen, diesen fertig zu stellen. Dafür bekam er 2020 den Goldenen Bären, die Verleihung an ihn war jedoch keineswegs unumstritten.
DE, IR 2020 | R: Mohammad Rasoulof | 150 min | Drama | D: Ehsan Mirhosseini, Kaveh Ahangar, Mohammad Valizadegan | OmdtU | ab 12 J.

Datum

20 Aug 2021
Expired!

Uhrzeit

21:00

Ort

Karlstor-Kino
Am Karlstor 1, Heidelberg
Kategorie

Wetter

Sonnig
Sonnig
24 °C
Wind: 0 KPH
Feuchtigkeit: 47 %
Feels like: 25 °C
X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!