Der Herr Karl

“Der Herr Karl”, ein Gelegenheitsarbeiter aus dem Wien der 20er-,30er- 40er- und 50er Jahre, hatte im Leben zwei Leitsysteme: die Nase, mit der er den Wind der Geschichte und die Gulaschgerüche erspürte und deren Pendant unterhalb der Gürtellinie, das ihm rabiat Zugang zum zarten Geschlecht erschloß.- Merz/ Qualtingers Satire über einen erbarmungslosen Egoisten mit Herz, einst als österreichische Nestbeschmutzung beschimpft, ist längst zum Klassiker geworden.

Datum

11 Nov 2022
Beendet

Uhrzeit

20:00

Ort

Taeter Theater
Bergheimer Str. 147
Kategorie
X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!