11. Empathiekonferenz: Empathie statt Pandemie?

Empathie statt Pandemie?
Zusammenhalt zwischen Stress und Mitgefühl

Schon im letzten Jahr wurde nachgewiesen, dass es Verknüpfungen zwischen Empathie und sozialem Zusammenhalt gibt.
Ohne Verständnis oder gleich Engagement für andere kann kein Krisenmanagement gelingen. Stress und Krisen fordern im Kleinen die Sorgearbeit, im Großen die Integrationsfähigkeit einer ganzen Gesellschaft heraus.

Wie gelingt sozialer Zusammenhalt? Wie wichtig sind Kontakt und Begegnung? Welche Rollen spielen Empathie und Mitgefühl?

Mit:
Reinhard Haller, Psychiater, Neurologe, Psychotherapeut und Autor von Büchern wie Die Macht der Kränkung (2015) und Die Kraft der Wertschätzung (2019), Feldkirch in Österreich

Svenja Taubner, Klinische Psychologin und Direktorin des Instituts für Psychosoziale Prävention, Universität Heidelberg

Ahmad Mansour, Psychologe, Autor und Geschäftsführer der Mansour-Initiative für Demokratieförderung und Extremismusprävention (MIND), Berlin

Andreas Zick, Sozialpsychologe und Leiter des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung, Universität Bielefeld

Weitere Teilnehmer und die konkreten Zeiten werden in Kürze bekanntgegeben.

Im Rahmen des International Science Festival – Geist Heidelberg 2021

Datum

23 Okt 2021
Beendet

Uhrzeit

10-18 Uhr
Ganztägig

Mehr Informationen

Tickets
Deutsch-Amerikanisches Institut

Ort

Deutsch-Amerikanisches Institut
Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg

Veranstalter

Deutsch-Amerikanisches Institut (DAI) Heidelberg
Website
https://dai-heidelberg.de/de/
X
QR Code

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!