Premierenlesung mit Marcus Imbsweiler in Heidelberg

Lesung aus »Heidelbergblues«

Krise? Welche Krise? Als Fahrradkurier hat Ex-Privatdetektiv Max Koller genug zu tun. Und wird dann doch rückfällig: Als ein Bekannter, der Schriftsteller Robert Usedom, erschossen aufgefunden wird, nutzt Koller die Vermisstenanzeige einer Lokalpolitikerin für eigene Ermittlungen. Er kommt einem Umweltskandal auf die Spur, jagt einen selbsternannten Rächer und lernt zutiefst verunsicherte Mitmenschen kennen. Die Krise ist überwunden, aber der Blues bleibt.

Marcus Imbsweiler

Marcus Imbsweiler, geboren 1967 in Saarbrücken, lebt seit 1990 in Heidelberg. Er studierte Musikwissenschaft und Germanistik und veröffentlichte Artikel im Bereich Feuilleton sowie wissenschaftliche Beiträge. »Bergfriedhof« ist sein Krimi-Debüt.

Buchhandlung Schmitt und Hahn, Hauptstr. 8, 69117 Heidelberg , Dienstag, 27. September, 20:15 Uhr, Eintritt: 12€ / 10€ ermäßigt,  Anmeldung unter: hauptstrasse8@schmitt-hahn.de

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!