Jugendliche Geniestreiche im 5. Kammerkonzert

Im 5. Kammerkonzert am Sonntag, den 22. Mai 2022 widmet sich das Philharmonische Orchester Heidelberg um 11:00 Uhr im Alten Saal zwei außergewöhnlichen Frühwerken von Richard Strauss und Mendelssohn Bartholdy.
Mit 19 Jahren schreibt Richard Strauss das Klavierquartett c-Moll op. 13 – ein aufbrausender Geniestreich. Es gehört neben der Cellosonate op. 6 und der Violinsonate op. 18 zu seinen wichtigsten Kammermusikwerken. Im jugendlichen Überschwang changiert das Klavierquartett zwischen der Auseinandersetzung mit den romantischen Vorbildern, vor allem mit Brahms, und den Vorboten des eigenen Stils.
Es folgt Felix Mendelssohn Bartholdys Oktett Es-Dur op. 20 im zweiten Teil des Konzerts. Erst 16 Jahre alt ist Mendelssohn, als er das Oktett komponiert. Das Werk überschreitet die Schwelle von der Kammermusik zur orchestralen Ausführung – vor allem durch das berühmte Scherzo, das Mendelssohn um Bläserstimmen erweiterte. Inspiriert von Johann Wolfgang von Goethe ist das Oktett ein Traum in der Walpurgisnacht mit Elfen, Feen, Kobolden und Hexen – ein Geisterspuk, von einem Wunderkind in Töne gesetzt. Die atmosphärisch dichte, feenhafte Musik zu Shakespeares »Sommernachtstraum«, die wirkungsvolle »Hebriden«-Ouvertüre und die »Italienische« Symphonie, in denen Mendelssohn jeweils Reiseeindrücke verarbeitete, gehören heute zum Kernbestand des Orchesterrepertoires.


Im 5. Kammerkonzert wird im Klavierquartett neben Anna Anstett am Klavier, Oana-Sabina Buena an der Violine, Dominique Anstett an der Viola, Patrick Burkhardt am Cello zu hören sein. Das Oktett präsentieren Thierry Stöckel (Foto), Valya Dervenska, Julia Parusch und Juliane Klingel an der Violine, Jonathan Kliegel und Sabine Ehlscheidt an der Viola sowie Johann Aparicio Bohórquez und Sebastián Escobar Avaria am Cello.

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!