SILVESTERKONZERT und NEUJAHRSKONZERT. Musik aus Richard Strauss’ »Rosenkavalier«

Mit Musik aus Richard Straussʼ berühmtem »Rosenkavalier« lässt das Philharmonische Orchester Heidelberg im Silvesterkonzert das alte Jahr um 18.00 Uhr in der Aula der Neuen Universität ausklingen, um am 1. Januar 2022 um 17.00 Uhr mit dem Neujahrskonzert wieder frisch ins nächste Jahr zu starten. Zu erleben ist außerdem der Konzertpoet Timo Brunke, die musikalische Leitung übernimmt GMD Elias Grandy.

Als eine Komödie für Musik mit einer besonderen Mischung aus Wehmut und Schmerz, aus Trauer und Heiterkeit, scheint Richard Straussʼ »Rosenkavalier« wie geschaffen für den Jahreswechsel. Nach einem Libretto von Hugo von Hofmannsthal vertont Strauss den heiteren Stoff im Stil von Mozarts Opernkomödien. Nach der Uraufführung im Jahr 1911 bearbeitet er den »Rosenkavalier« für einen Stummfilm weiter zu einer Fassung für Salonorchester, die er selbst 1926 dirigiert. Zu hören sind nun Musiknummern mit Harmonium und Klavier – elegant mit viel Witz, Lebenslust und melancholischem Schwelgen. Timo Brunke, der zuletzt 2020 im Philharmonischen Konzert mit seiner Dichtung zu Griegs »Peer Gynt« zu erleben war, rundet mit »Die fulminant-feine, groß-winzige Rosenkavaliers-Spieluhrendose« den Abend poetisch ab.

Komödie für Musik mit Witz und Lebenslust

TICKETS 31. Dezember 2021 | 18.00 Uhr | Aula der Neuen Universität

TICKETS 1. Januar 2022 | 17.00 Uhr | Marguerre-Saal

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!