Finale der tanzbiennale 021 “Extreme Bodies”

Ein Doppel-Abend mit HipHop der Weltklasse und spannendes Tanztheater

„Extreme Bodies / Extended Limits“ zeigt Choreograph*innen und Tänzer*innen, die ihre Körper bis über die Grenzen ausloten und dabei Konzepte von Choreographie neu verhandeln. Frei von schmückendem Beiwerk sind diese Arbeiten vor allem couragiert, essenziell, ehrlich und direkt – kleine, großartige choreographische Kostbarkeiten.

Am Samstag, 31. Juli 2021 @ 20:30 – 21:45 kommt mit dem spanischen Tänzer und Choreographen Chey Jurado HipHop der Weltklasse nach Heidelberg. Der spanische Performer und Choreograph begann seine Karriere als Autodidakt im Urban Dance, bevor er sich auch dem zeitgenössischen Tanz und der Performance Kunst widmete. In Heidelberg zeigt er sein erstes Solostück „Agua“ aus dem Jahr 2018. Mit seinen Bewegungen interpretiert er die verschiedenen Stadien und Zustände, die das Urelement Wasser annehmen kann: von fest über flüssig bis gasförmig, kochend oder fließend, Leben spendend oder Leben nehmend.

„Go Ask the River“ von Joan Ferré Gómez und Erica Poletto bildet den zweiten Teil des Abends. Das Stück wurde wesentlich während eines Arbeitsstipendiums im Choreografischen Centrum Heidelberg entwickelt und widmet sich der Spannung zwischen Einheit und Vielfalt, wie sie jeder Mensch an sich selbst erfährt. Inspiriert von Hermann Hesses Roman „Siddhartha“ erarbeiten die zwei Tänzer*innen eine Landschaft der Bewegungen, in der Freiheit und Raum für persönliche Erfahrungen der Tänzer*innen einerseits und der Zuschauer*innen andererseits möglich werden soll. Dabei beruht jede Identität auf Vielheit, aber auch auf Abgrenzung nach außen und wird beständig durch neue Impulse genährt. Indem die Tänzer sich der Interpretation der Zuschauer aussetzen, zeigen sie auch ihre Verwundbarkeit.

Karten gibt es online über www.reservix.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Preise: 25,20 EUR / ermäßigt 19,70 EUR.

Weitere Informationen: www.unterwegstheater.de UnterwegsTheater / HebelHalle Hebelstr. 9, Heidelberg

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!