Lust4Life Sommerfestival vom 9. bis 18. Juli 2021 in der ganzen Stadt

Rund 90 Programmpunkte, zwei große Open-Air Bühnen und eine mobile Pop-up-Bühne, die als Kultur-Truck durch die Stadtteile tourt: Der Heidelberger Kultursommer bietet für jeden Geschmack das Richtige. Vom 9. bis 18. Juli 2021 veranstaltet die Heidelberg Marketing GmbH in Kooperation mit dem Theater und Orchester Heidelberg und der Stadt Heidelberg zum ersten Mal das Sommerfestival „Lust4Live“. Das Vorhaben wird von der Kulturstiftung des Bundes mit bis zu 500.000 Euro unterstützt. Es soll – nach den harten Zeiten der Corona-Lockdowns – insbesondere freischaffenden Künstlerinnen und Künstlern verschiedener Sparten eine Plattform bieten. Das Programm und weitere Infos sind ab dem 28. Juni 2021 unter www.heidelberg.de/lust4live zu finden.

Große Programmvielfalt im Stadtgebiet

Es gibt zwei feste Bühnen und einen „Kultur-Truck“. Die erste Bühne – die Bühne auf dem Uniplatz – widmet sich Jazz und Tanz. Die Heidelberger Sinfoniker, Dirik Schilgen, das Jazzhaus sowie das Theater und Orchester Heidelberg sind hier mit vielen anderen zu Gast. Eröffnet wird das Festival am Freitag, 9. Juli, um 20.30 Uhr von den Heidelberger Sinfonikern.

Auf der zweiten Bühne – die Bühne im Tiergartenbad, die auf der Liegewiese im Tiergartenfreibad im Neuenheimer Feld stehen wird – stehen Pop, Rock, Hip-Hop und Poetry Slam im Vordergrund mit Künstlern wie Toni L, Freddy Wonder, Jo Bartmes und vielen mehr. Von Jung bis Alt sollte für jeden und jede etwas dabei sein.

Ebenfalls Kernbestandteil des Festivals sind Kulturangebote für junges Publikum. Der Kultur-Truck fährt täglich einen anderen Heidelberger Stadtteil an, so gibt es ebenfalls Programm im Pfaffengrund, in Boxberg/Emmertsgrund, Ziegelhausen, in der Weststadt, in Wieblingen, der Bahnstadt und in Bergheim. Auch hier wird das Programm facettenreich, von Autorenlesungen bis Improvisationstheater, vom Elisa Trio bis Gardens of Capri. Das Ziel aller Bühnen ist es, Live-Kultur für alle Bürgerinnen und Bürger kostenlos zugänglich zu machen.

Veranstaltungen mit Tickets. Infos und Buchungslinks bei uns neben den jeweiligen Veranstaltungen.

Für die Veranstaltungen auf den beiden großen Bühnen (Bühne auf dem Uniplatz und Bühne im Tiergartenbad) wird es Online-Tickets geben. Diese Tickets kann man sich vorab sichern unter www.heidelberg.de/lust4live sowie an der Theaterkasse ab dem 28. Juni, 13 Uhr. Die Veranstalter wollen somit sicherstellen, dass Besucherzahlen reguliert und die Sicherheitskonzepte, die nach wie vor unter Corona-Vorzeichen stehen, eingehalten werden können. Zusätzlich gibt es unmittelbar vor den Konzerten vor Ort die Möglichkeit, die restlichen Plätze zu ergattern. Veranstaltungen, die auf dem Kultur-Truck stattfinden, können spontan und ohne vorherige Ticketreservierung besucht werden.

Aufgrund der geltenden Corona-Bestimmungen werden bei allen Veranstaltungen die Kontaktdaten der Zuschauerinnen und Zuschauer erfasst – entweder über die Luca-App oder über Besuchskarten zum Ausfüllen.

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!