Einzelhandel: Mit „Click & Collect“ Heidelberger Geschäfte unterstützen

Mit den neuen Regelungen zur Verlängerung des Lockdowns sind nicht nur Einschränkungen verbunden. Abholdienste nach dem Muster „Click & Collect“ sind seit Montag, 11. Januar 2020, erlaubt.

Ansonsten geschlossene Einzelhandelsbetriebe können – nach vorheriger Bestellung per Telefon oder online – Waren verkaufen und zum Abholen bereitstellen. Auch geschlossene Betriebe der körpernahen Dienstleistungen, beispielsweise Friseursalons, dürfen auf diese Art Produkte (z.B. Beauty-Produkte, Kosmetik) zum Verkauf anbieten. Gleiches gilt etwa für den Fahrzeughandel, Blumenläden und ähnliche Betriebe. Betreiberinnen und Betreiber müssen in ihrem Hygienekonzept feste Abholfenster einrichten, um die Hygienevorschriften zu wahren und Menschenansammlungen zu vermeiden. Weiterhin ist die Abstands- und Maskenpflicht zu beachten. Kunden dürfen nur vorab bestellte Waren abholen – Besichtigung, Anprobe oder Kauf weiterer Waren ist nicht erlaubt.

So können sich auch Kunden der Firma Heisel wieder auf den Weg zu uns machen. Wir stehen Ihnen zu unseren gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung, dürfen Sie aber nur nach vorheriger Terminabsprache ( unter 0 62 21 / 2 33 33 oder info@heisel.com ) empfangen und Ihnen auch nur zuvor bestellte Ware aushändigen.
Wir stehen Ihnen gerne vorab für eine ausführliche Beratung zur Verfügung und freuen uns sehr auf ihren Besuch.
Darüberhinaus können Sie natürlich über die gleichen Kontaktmöglichkeiten gerne unseren individuell auf Sie zugeschnittenen Lieferservice nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!