Pagliacci (Der Bajazzo) Premiere im Heidelberger Theater

Oper von Ruggero Leoncavallo
Premiere am Samstag, 17. Oktober 2020, 19.00–ca. 20.10 Uhr | Marguerre-Saal

Das Spiel mit den Masken
Mit der Opernpremiere »Pagliacci (Der Bajazzo)« am Samstag, 17. Oktober 2020 kommt die zeitgemäße Frage auf die Bühne, welche Persönlichkeit und welche Gefühle sich wohl hinter der Maske verstecken. Der kompakte Opernklassiker von Ruggero Leoncavallo wurde Ende des 19. Jahrhunderts in Mailand uraufgeführt und erscheint thematisch heute in ganz neuer Aktualität.
Erzählt wird die Geschichte der schönen Nedda (Hye-Sung Na), die mit der Commedia-dell’arte-Truppe ihres Mannes, dem Clown Canio (Chaz’men Williams-Ali) durch Italien reist. Hinter seiner Maske des glücklichen Clowns verbergen sich jedoch ganz andere Gefühle und auch Nedda führt ein heimliches Doppelleben, sie verliebt sich in den Bauern Silvio (Ipča Ramanović) und löst damit ein Eifersuchtsdrama aus. In weiteren Rollen sind die langjährigen Ensemblemitglieder James Homann, Wilfried Staber und Ks. Winfrid Mikus zu erleben.
Neben Liebe und Intrigen sind die Maskeraden der Bühnenkünstler*innen, das Changieren zwischen öffentlicher und privater Person, ein zentrales Thema dieses Opernkrimis. Für Regisseurin Andrea Schwalbach, Kostümbildner Alexandre Corazzola und Bühnenbildnerin Anne Neuser ist »Pagliacci (Der Bajazzo)« nach »Summernightdreamers« bereits die zweite Opernpremiere am Theater und Orchester Heidelberg in dieser Spielzeit – diesmal in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln.

Weitere Termine 26. + 31. Oktober sowie 14., 15., 19., 24., 25., 29. November. Weitere Informationen sowie Karten unter www.theaterheidelberg.de oder an der Theaterkasse, Theaterstraße 10; 06221|5820.000; tickets@theater.heidelberg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!