NCT-LAUFend gegen Krebs: Alleine. Zusammen! Anmeldung für den virtuellen NCT-Lauf geöffnet

Die Absage des diesjährigen Benefizlaufs des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg war aufgrund der Corona-Krise unvermeidbar. Und doch möchten die Organisatoren den Grundgedanken “NCT-LAUFend gegen Krebs” auch 2020 lebendig halten. Ab sofort lädt das NCT Heidelberg ein, sich für den virtuellen NCT-Lauf zu registrieren. Jeder kann vom 26. bis 28. Juni mitmachen und eine selbstgewählte Strecke laufen. Gemeinsam wollen die Veranstalter das Ziel von 40.000 Kilometern erreichen. Die Firma SAP unterstützt dabei jeden gelaufenen Kilometer mit 0,50 Euro zugunsten der Krebsforschung am NCT Heidelberg.

Normalerweise machen sich Tausende Menschen auf den Weg, um beim jährlichen NCT-Lauf dabei zu sein und ihr Zeichen gegen Krebs zu setzen. Doch die Ausbreitung von COVID-19 war der unausweichliche Grund, um den NCT-Lauf als Massenveranstaltung am 26. Juni abzusagen. 1500 Läuferinnen und Läufer waren bereits angemeldet. Neben einer Rückerstattung der Startgebühren hatten sie auch die Möglichkeit, diese zu spenden. Mehr als 76 Prozent wählten die Option “spenden”. “Gerade in der aktuellen Situation ist das nicht selbstverständlich und auch nicht für jeden möglich. Deshalb sind wir besonders überwältigt von der großartigen Unterstützung und bedanken uns für 24.000 Euro. Diese Spende kommt einem patientennahen Projekt im Bereich der medizinischen, pflegerischen und wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am NCT Heidelberg zugute”, freut sich Dirk Jäger, Geschäftsführender Direktor am NCT Heidelberg und Leiter der Medizinischen Onkologie am Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD).

Trotz der Absage war aber schnell klar: “Wir möchten gerade in diesen Zeiten in Bewegung bleiben und den Grundgedanken ,NCT-LAUFend gegen Krebs’ sichtbar machen. Eben weil der NCT-Lauf nicht nur eine Laufveranstaltung, sondern ein Zeichen einer Gemeinschaft darstellt. Die Idee des virtuellen NCT-Laufs war geboren”, berichtet Stefan Fröhling, Geschäftsführender Direktor am NCT Heidelberg und Leiter der Translationalen Medizinischen Onkologie am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ). 

Unter dem Motto “NCT-LAUFend gegen Krebs: Alleine. Zusammen!” startet am 26. Juni eine kollektive Aktion. Der virtuelle NCT-Lauf kann überall gelaufen werden: im Park oder Wald, auf dem Laufband oder der Tartanbahn. Den virtuellen NCT-Lauf bestreitet man alleine oder in einer kleinen Gruppe mit der zulässigen Personenzahl gemäß den geltenden Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung der Ausbreitung von COVID-19. Die Strecke legt jeder selbst fest. Vom traditionellen Rundenkurs inspiriert, geht es dabei nicht um sportliche Höchstleistungen, sondern in erster Linie darum, sich für andere und die Krebsforschung am NCT Heidelberg zu engagieren.

Um den gemeinsamen Erfolg der virtuellen Veranstaltung messen zu können, ist eine kostenfreie Online-Anmeldung verpflichtend. Startnummern können unter www.nct-lauf.de heruntergeladen werden. Auf den Social-Media-Kanälen des NCT Heidelberg fällt am 26. Juni 2020 um 18 Uhr live der Startschuss. Gelaufen werden kann bis einschließlich Sonntag, 28. Juni. Gemeinsam wollen die Veranstalter das Ziel von 40.000 Kilometern erreichen. Der Partner SAP unterstützt dabei jeden gelaufenen Kilometer mit 0,50 Euro. Der Erlös kommt innovativen Krebsforschungsprojekten am NCT Heidelberg zugute.

Unter #nctlauf können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihren persönlichen virtuellen NCT-Lauf in den Sozialen Medien teilen oder auch Fotos und kleine Videos direkt an die Organisatoren schicken: fundraising@nct-heidelberg.de. Als Dankeschön werden unter allen Einsendungen 25 Überraschungspakete aus der limitierten NCT-Lauf-Edition verlost.

Zuspruch erhält der Lauf auch 2020 aus der Politik: Die baden-württembergische Wissenschaftsministerin Theresia Bauer und der Heidelberger Oberbürgermeister Eckart Würzner unterstützen den Lauf als Schirmherrin und Schirmherr.

Faktenübersicht:

Datum: Freitag, 26. Juni 2020 bis Sonntag 28. Juni 2020

Anmeldung: Online unter www.nct-lauf.de ab dem 29. Mai, 0:00 Uhr

Startgebühr: Kostenfrei. Um Spenden zugunsten des NCT Heidelberg wird gebeten. 
Auf der NCT-Website können persönliche Spendenaktionen gestartet werden: www.nct-heidelberg.de/spendenaktion

NCT-Spendenkonto: Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg
LBBW Stuttgart 
IBAN: DE64 6005 0101 7421 5004 29
BIC: SOLADEST600 
Betreff (bitte immer angeben): D 100 70680

Start: Freitag, 26. Juni 2020, Live auf Facebook und Instagram 
um 18:00 Uhr 

Wegstrecke: Kann frei gewählt werden. Geplante Anzahl der Kilometer bitte bei der Online-Anmeldung angeben. 

Musik: The Wright Thing

Medienpartnerschaft:  Radio RPR1

Organisation:  Regina Hohmann, Tel.: 06221 56-36146
regina.hohmann@nct-heidelberg.de
Andreas Klein, Tel.: 06221 56-35762
andreas.klein@nct-heidelberg.de

Veranstalter: Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beachten und nutzen Sie die Anzeigen

Wir geben uns sehr viel Mühe, Sie mit den neuesten Veranstaltungstipps und Interessantem aus aus Heidelberg zu versorgen. Sie können uns unterstützen, indem Sie die Anzeigen auf unserer Website berücksichtigen. Vielen Dank!