S.O.S. im Heidelberger Jazzhaus

Fr 28.02.2020, 21:00 Uhr, jazzhaus heidelberg, Leyergasse 6, im Hof der Kulturbrauerei

SOS ist in diesem Fall kein Notsignal, sondern steht für Saxophon – Orgel – Schlagzeug. Dahinter verbergen sich der renommierte Saxophonist Matthias Dörsam, bekannt von den Rodgau Monotones, De-Phazz oder den Les Primitifs, der Jazzorganist Thomas Wind und Tobias Stolz an den Drums, der unter anderem in dem formidablen Trio von Christoph Georgii spielt.

Matthias Dörsam (Saxophon),
Thomas Wind (Orgel),
Tobias Stolz (Schlagzeug)

Eintrittspreise:
15,-€ (normal)
7,50 € (Schüler und Studenten)
7,50 € (ordentliche Mitglieder).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.