Der „LiteraturHerbst Heidelberg“ versteht sich als Lese­fest, das Stadt, Leser und Literatur auf eine offene, kommunikati­ve und unkomplizierte Art zusammenbringt – daher auch das Motto „Lesen erleben“. Heidelberg wird zum Erlebnis­raum für Literatur in ihren vielfälti­gen Formen. Das viertägige Programm wurde wieder vom „Lite­raturnetz Hei­delberg e.V.“ initiiert und koordiniert.

Das Besondere am Literaturherbst ist die Offenheit für alle Sparten und Gruppierungen, die sich mit Literatur beschäftigen und teilnehmen möchten. Die Akteure kommen aus Heidelberg und Umgebung, im Programm finden sich Angebote für alle Altersgruppen: Lesungen für Kinder, literarische Perfomances, Vorträge, Stadtspazier­gänge etc. Die Aufführungsorte erstrecken sich über die gesamte Altstadt vom Karlstor bis zur Stadtbücherei, von Neuenheim bis zur Weststadt. Durch das Erleben von Literatur im öffentlichen Raum soll die Freude am Lesen, Zuhören, Schreiben intensiviert werden.

Seit Heidelberg „Unesco City of Literature“ ist, setzen sich viele Literaturschaffende und Literaturinteressierte dafür ein, diesem Titel konsequent gerecht zu werden. Da unsere Universitätsstadt durch das Lesen geprägt und von literarischer Schaffenskraft regelrecht durchdrungen ist, möchten die Mitwirkenden an diesem Lesefestival das Publikum durch ein Flanieren von Leseort zu Leseort für die Heidelberger Literaturszene begeistern. Das Programm zeigt, wie vielseitig, bunt und niveauvoll das Angebot auch in diesem Jahr wieder ist.

Freitag 20. September 2019

09:00 Uhr          Sprache als Spiel- und Werkzeug       IGH Grundschule
10:15 Uhr          Der Drache Dreierlei          Medienzentrum Emmertsgrund
11:00 Uhr          Sprache als Spiel- und Werkzeug      Geschw.-Scholl-GS
14-18 Uhr          Lesungen in der Haspelgasse              Haspelgasse No. 7
16:00 Uhr          Lesung zu Antonio Salieri                    Haus der Begegnung
18:00 Uhr          Bücher aus Heidelberger Verlagen    Haus der Begegnung
18:00 Uhr          Heidelberger Textsalon                       Caffè Auszeit
18:00 Uhr          Erinnerungen an Hilde Domin           Stadtbücherei
19:00 Uhr          Alphabet des Meeres                            Stadtbücherei
19:00 Uhr          BücherFrauen-Lesenacht                     Buchhdlg. Schöbel
19:30 Uhr          Wie ein Krimi entsteht                         Buchhdlg. Eichendorff
20:00 Uhr         Perlen vor die Säue                              Haus der Begegnung
20:00 Uhr         Pop und Poesie                                      Karlstorbahnhof
21:00 Uhr         Menschliches Allzumenschliches     Haus der Begegnung
21:00 Uhr         Achtundachzig                                       Caffè Auszeit


Samstag 21. September 2019

11-13 Uhr         Signierstunde                                           Schmitt & Hahn
14:00 Uhr          Literatur an der Straßenecke               Buchhdlg. Wortreich
15-18 Uhr          Nebensächlichkeiten                         Weinberg Dossenheim
17:00 Uhr          Der Knopf                                                 ENERGIEladen
17:00 Uhr          Wolkig bis heiter                              Christuskirche Weststadt
18:00 Uhr          Neuerscheinungen aus Heidelberg    Caffè Auszeit
20:00 Uhr          Konzert-Lesung                                       Jazzhaus
20:00 Uhr          Alles zu seiner Zeit                                 WOW Nachtgalerie


Sonntag 22. September 2019

11:00 Uhr          Matinee-Gespräch                                   Theater Heidelberg
12:00 Uhr          Literarischer Spaziergang                     Kornmarkt (Brunnen)
15:00 Uhr          Lesung am Bücherregal                    Bücherregal Rohrbach
16:00 Uhr          Literarische Lounge                                ESG, Plöck
16:00 Uhr          Europa!                                                 HD Werkgemeinschaft
17:00 Uhr          Ausgewählte Text-Schritte                     Wilhelmsplatz
18:00 Uhr          Salut Frankreich!                                     Montpellier-Haus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.