** 13.09.2019 (Eröffnung 18 Uhr) – 03.10.2019 **

Nach 2011 und 2015 gibt es erneut eine große Ausstellung mit den Arbeiten von Fotografen, die in der Metropolregion ansässig sind und international arbeiten. Die von Bernhard Fauser kuratierte Ausstellung bietet eine umfassende Bandbreite von analoger und digitaler Fotografie, von Schwarz-weiß- und Farbbildern, von Natur-, Landschafts- und Architekturaufnahmen, von Portraits und Szenen, Industrie-, Reportage- und Kunstfotografie. Gezeigt werden Arbeiten von Beatrix Bossle, Christian Buck, Alexander Ehhalt, Kjartan Einarsson, Bernhard Eisnecker, Bernhard Fauser, Markus Kaesler, Gabi Kaiser, Ella Kehrer, Gülay Keskin, Günter Krämmer, Oliver Mezger, Jochen Steinmetz, Marcus Thomas und Werner Utsch.

Die Räume des Sousol der Hebelhalle sind als Ausstellungsort gut eingeführt. Zuletzt war hier im April die internationale Ausstellung der linsenfreien Fotografie „The Art of Pinhole Photography“ zu Gast.

Hebelstr. 8, 69115 Heidelberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.