Bienenschau im Energiepark Pfaffengrund

Stadtwerke Heidelberg bei den Nachhaltigkeitstagen 2019

Im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg vom 1. bis 4. Juni mit den Schwerpunkten Klimaschutz, Biodiversität und Vermeiden von Lebensmittelverluste veranstalten die Stadtwerke Heidelberg zusammen mit dem Heidelberger Verein Wabenschatz e.V. eine Bienenschau inklusive Honig-Tasting im Energiepark Pfaffengrund. Die Wildblumenwiese entstand dort bereits 2017; vier Bienenvölker wurden dort angesiedelt.

Bienenschau im Pfaffengrund 

Nicht nur der Energiepark im Pfaffengrund wächst, sondern auch die Bienenpopulation auf der Wildblumenwiese neben dem Holz-Heizkraftwerk auf dem Werksgelände des regionalen Energieversorgers. Das zweite Mal in Folge findet dort eine Bienenschau anlässlich der Nachhaltigkeitstage statt. Bienenfreunde erhalten am 1. Juni von 14 bis 16 Uhr Informationen zur Ansiedlung der Bienen auf der Wildblumenwiese. Zudem können sie den Bienenstand vor Ort besichtigen und bekommen einen Eindruck von der Arbeit der Tiere. 

Regionaler ENERGIEPARKhonig

Mittlerweile besuchen 100.000 Nektar-Sammlerinnen in der gesamten Umgebung Blüten und bestäuben nebenbei die Obstbäume der Nachbarschaft. Auf der umliegenden Blumenwiese innerhalb des Geländes versorgen Bienenweiden wie Margeriten, Natternkopf und Steinkleekraut die Bienen die ganze Saison über mit Pollen und Nektar. Die Bienenwiese bietet dabei nicht nur Honig-, sondern auch Wildbienen und Hummeln ein Zuhause. „Der Erhalt und die Neuansiedlung von Bienenvölkern und Wildbienen leistet einen wichtigen Beitrag für die regionale Landwirtschaft und für die Artenvielfalt“, sagt Thomas Thies vom Verein Wabenschatz e.V. „Wir freuen uns, dass die Stadtwerke Heidelberg unseren Verein bei dieser wichtigen Arbeit unterstützen.“ Michael Teigeler, Geschäftsführer der Stadtwerke Heidelberg Energie, ergänzt: „Mit Freude beobachten wir die wachsende Ansiedlung der summenden Nachbarn, ganz besonders, weil sie die Biodiversität in der Region fördern und den leckeren ENERGIEPARKhonig produzieren.“ Der ENERGIEPARKhonig stammt zu 100 Prozent aus dem Pfaffengrund und ist im ENERGIEladen der Stadtwerke Heidelberg in der Hauptstraße 120 ab 3 Euro pro Glas erhältlich.

Aufgrund einer maximalen Teilnehmerzahl von 20 Personen bitten die Stadtwerke Heidelberg um eine Anmeldung zur Bienenschau bis Dienstag, den 28. Mai 2019, unter marketing@swhd.de.

Weitere Informationen zu den Nachhaltigkeitstagen auf www.n-netzwerk.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.